EuroSkills 2012, Helmut Scheidl ist Europameister in der Landtechnik

Der 24jährige Amstettner Helmut Scheidl schaffte es bei den EuroSkills 2012 in Spa/Belgien zum Europameister.
Helmut Scheidl , Amstetten
Helmut Scheidl , Amstetten
Nach seinem Hauptschulabschluss absolvierte Scheidl die landwirtschaftliche Fachschule Gießhübl, um anschließend die Lehre des Landmaschinentechnikers bei der Firma Landtechnik Wilhelm Paumann in Amstetten zu bestreiten. Bereits ein Jahr nach der Gesellenprüfung folgte der Entschluss, den Meisterkurs für Land- und Baumaschinentechnik zu besuchen, den er in Kürze mit der Meisterprüfung abschließen wird.

Klarer Sieger vor Schweiz und Niederlande
Auch wenn die Mitbewerber aus ganz Europa zu den Top-Landmaschinentechnikern gehören, konnte sich der Niederösterreicher Scheidl gegenüber Stefan Habegger aus der Schweiz (Silber) und Michel van de Loo aus den Niederlanden (Bronze) die Goldmedaille sichern.
„Dieser Erfolg zeigt eindeutig, dass das österreichische Ausbildungssystem zu den besten Europas, wenn nicht sogar der Welt gehört.“, zeigt sich Erich Urch, Bundesberufgruppenobmann der Landmaschinentechniker, stolz.

Medaillenregen für Team Austria
Mit der Goldmedaille trug Helmut Scheidl zum sensationellen Medaillenregen für das ganze Team Austria bei EuroSkills 2012 bei. Der sensationelle Erfolg: 14 x Gold, 6 x Silber und 2 x Bronze sowie 2 Medaillon of Excellence lautet das überaus hervorragende Ergebnis, über das sich das Team Austria sehr freuen darf!

Das schon sehr gute Ergebnis von EuroSkills 2010 mit 20 Medaillen konnte somit noch einmal übertroffen werden – unglaublich - bestes Ergebnis aller SkillsAustria-Zeiten!

Zur Homepage von EuroSkills 2012

Aktualisiert am: 10.10.2012 08:28
Landwirt.com Händler Landwirt.com User