Eurex- Schweine: Preisrutsch am Schlachtschweinemarkt

Am deutschen Schlachtschweinemarkt sind die Preise vor dem Monatsende ins Rutschen gekommen, und zwar am Kassa- und am Terminmarkt. Bei dem für die Kassavermarktung maßgeblichen Vereinigungspreis hatte sich während der letzten vollen Augustwoche immer klarer eine Rücknahme abgezeichnet.
Der Preisrutsch fiel mit minus 7 Cent auf 1,43 Euro/kg Schlachtgewicht besonders heftig aus.
Der Preisrutsch fiel mit minus 7 Cent auf 1,43 Euro/kg Schlachtgewicht besonders heftig aus.
Diese Rücknahme fiel dann mit minus 7 Cent auf 1,43 Euro/kg Schlachtgewicht besonders heftig aus. Das hat bei den an der Frankfurter Eurex gelisteten Schlachtschweinefutures quer durch alle Laufzeiten für Preisdruck gesorgt. Der neue Frontmonat September verbilligte sich in der Woche zum 26. August 2010 um 1,8 Cent auf 1,42 Euro/kg Schlachtgewicht. Die Kaack Terminhandel GmbH verweist zur Begründung auf den wachsenden Schlachtauftrieb - zuletzt wurde bundesweit erstmals seit Mitte Juni wieder die Millionengrenze bei den Schlachtungen überschritten. Gleichzeitig schwächelt die Fleischnachfrage. Aufgrund des Regenwetters mussten viele Grillfeste abgesagt werden, und auch die Urlaubsrückkehrer sorgen bisher nicht für die erhoffte Umsatzbelebung. Am deutschen Ferkelmarkt baut sich ebenfalls Preisdruck auf, der inzwischen auch an der Eurex angekommen ist. Ein 25-kg-Tier zur prompten Einstallung verbilligte sich in der Berichtswoche um 80 Cent auf 40,20 Euro pro Stück. Weiter eingetrübt haben sich die Erlösaussichten der Mäster für den Herbst: Am Freitagvormittag wurden Oktober- und November-Schweine nur noch für 1,34 Euro/kg Schlachtgewicht beziehungsweise 1,33 Euro/kg Schlachtgewicht gehandelt. Die Schlusskurse der Eurex- Schweine werden - außer beim Frontmonat - neuerdings nicht mehr auf Basis der letzten Umsätze, sondern als Mittelwert zwischen Geld- und Briefkurs ermittelt. Bei dünnem Handel - wie häufig bei den Eurex- Schweinen - kann die tatsächliche Marktlage dadurch im Einzelfall verzerrt wiedergegeben werden.


Autor:
Aktualisiert am: 30.08.2010 13:53
Landwirt.com Händler Landwirt.com User