Erstes automatisches Lenksystem Leica mojoRTK in Österreich

Das satellitengestützte Spur-Lenksystem basierend auf Leica RTK-Technologie wurde in Niederösterreich ausgeliefert und installiert.
Ernst Friedrich vom Biobetrieb Bona Terra (links) und Vertriebsleiter Bernhard Reiter des Händlers AgriFarm mit dem ersten in Österreich installierten GPS-Lenksystem Leica mojoRTK.
Ernst Friedrich vom Biobetrieb Bona Terra (links) und Vertriebsleiter Bernhard Reiter des Händlers AgriFarm mit dem ersten in Österreich installierten GPS-Lenksystem Leica mojoRTK.
Leica mojoRTK ist ein modular aufgebautes GPS-gestütztes Spur-Lenksystem für landwirtschaftliche Maschinen, basierend auf Leica Geosystems’ weltweit anerkannter Erfahrung in der Zweifrequenz RTK-Positionierungstechnologie mit GPS/GLONASS. Mit echtzeitkorrigierten Signalen (Realtime Kinematik = RTK) erreicht Leica mojoRTK laut Herstellerangaben eine Genauigkeit von unter 5 cm mit einer Zuverlässigkeit von 99 %.

Einfache Bedienung
Ernst Friedrich, Geschäftsleiter des Biobetriebs Bona Terra im niederösterreicherischen Deutsch Wagram zu seiner Neuinvestition: "Ausschlaggebend für die Anschaffung von Leica mojoRTK war für mich die einfache Bedienbarkeit, der günstige Anschaffungspreis, die extrem genaue Lenkung für die hohen Anforderungen im Gemüsebau, sowie die Sicherheit eines kompetenten Servicepartners vor Ort."

Vertriebspartner in Österreich
Bernhard Reiter ist Vertriebsleiter der AgriFarm Maschinen. Zu den Vorzügen des Systems erklärt er: "Leica mojoRTK lässt sich bei Traktoren vieler Hersteller einfach installieren, weil sie für die Steuerung bereits vorgerüstet sind. Die einfache Montage der Konsole in den vorhandenen Radioschacht und die schnelle Ferndiagnose mittels Datenverbindung zum Händler sind einzigartig."

Zur Homepage des Importeurs AGRIFARM-Maschinen

Zur Homepage von LEICA GEOSYSTEMS


Aktualisiert am: 09.07.2009 00:26
Landwirt.com Händler Landwirt.com User