Erholungsaufenthalte für Senioren

Ab Sommer 2006 wird es ein adaptiertes Erholungsangebot für Senioren von der Sozialversicherungsanstalt der Bauern (SVB) geben. Ältere Menschen aus dem bäuerlichen Bereich, die nach ihrem Arbeitsleben vor Veränderungsprozessen stehen, die sich als besonders belastend erweisen, wird eine aktive Erholung ermöglicht. Die körperliche und seelische Gesundheit der teilnehmenden Frauen und Männer soll dadurch langfristig erhalten bzw. verbessert werden.
Von 31.07.2006 bis 19.08.2006 findet im Notburgaheim in Maurach in der Nähe vom Achensee (Tirol) der erste Aufenthalt dieser Gesundheitsmaßnahme statt. Weitere Turnusse an mehreren Standorten in ganz Österreich sind in Planung.

Bei diesen Erholungsaufenthalten wird neben einem ärztlichen Beratungsgespräch zu Turnusbeginn vor allem auch ein vielfältiges Aktivprogramm angeboten. Dabei geht es um gezielte, dosierte Bewegung für ein umfassendes Wohlbefinden unter Berücksichtigung der Leistungsfähigkeit jeder Teilnehmerin bzw. jedes Teilnehmers. Es besteht die Möglichkeit zum Beispiel zu Nordic Walking, Gymnastik, Spaziergängen, geführten Wanderungen, Tanzen, Schwimmen oder Aquagymnastik. Eine Information über die richtige Ausübung und die Integration von gezielten Bewegungsübungen im Alltag steht ebenfalls am Programm.

Der idealen Lebensmittelauswahl mit Hinweisen und Tipps über gesunde Ernährung im Alter wird genau so Platz eingeräumt wie Informationen und Gesprächen betreffend den Themen Generationskonflikte, Lebenskrisen, sozialer Rückzug oder soziale Belastungen.

Letztlich wird aber ein besonderer Wert auf eine aktive Erholung gelegt, bei der auch Spaß, Unterhaltung und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm als ganz wesentliche Motivationselemente nicht zu kurz kommen werden.

Indikationen für den Erholungsaufenthalt für Senioren:
  • Altersbeschwerden bzw. beginnende „altersentsprechende Erkrankung“ des Bewegungsapparates (degenerative Leiden etc.), die keine intensiven Kurtherapien erfordern
  • chronische Erschöpfungs- und Ermüdungszustände
  • Befindlichkeitsstörungen (Niedergeschlagenheit, mangelnde Annerkennung, Versagensängste, sich unnütz fühlen, nicht mehr gebraucht werden, Rausfallen aus den Familienverbänden etc)
  • Belastungssituation - Tod bzw. schwere schicksalhafte Erkrankung des Ehepartners oder von Angehörigen, Freunden, Bekannten


Arztanträge und nähere Auskünfte zu den Erholungsaufenthalten für Senioren erhalten Sie bei der SVB unter der Tel. Nr. 01-79706-2333 (Renate Trischitz) oder im zuständigen SVB-Regionalbüro.


Aktualisiert am: 24.05.2006 16:20

Landwirt.com Händler Landwirt.com User