Energie-Ideen ausgezeichnet

„100 % eigene Energie“ war Motto des Ideenwettbewerbs im Vulkanland. Der Ideenwettbewerb zur Energievision Vulkanland inspirierte zu 37 innovativen Energie-Ideen. Elf Unternehmer, Gemeinden und Privatpersonen wurden für ihre Ideen in der Sparkasse Feldbach ausgezeichnet.
Die Preisträger des ersten Energie-Ideen-Wettbewerbs der Region. Die Energievision Vulkanland inspirierte zu 37 innovativen Energie-Ideen.
Die Preisträger des ersten Energie-Ideen-Wettbewerbs der Region. Die Energievision Vulkanland inspirierte zu 37 innovativen Energie-Ideen.
136 Millionen Euro regionale Wertschöpfung und 3.300 Arbeitsplätze sind die reizvollen Begleiterscheinungen einer 100 prozentigen Energieautarkie, machte Vulkanlandobmannstellvertreter Anton Gangl deutlich. „Wir werden heute mit unserer Vision als Träumer gesehen. Doch Traum kann Wirklichkeit werden“, zeigte sich Obmann Josef Ober von der Verwirklichbarkeit der Energievision bis 2025 überzeugt.

Die Preisträger des Bewerbs
Der Ideenwettbewerb 2007 veranstaltete das Vulkanland gemeinsammit dem Abfallwirtschaftsverband Radkersburg. Die Sieger erhielten Geldpreise. Die Preisträger: Alexander Hödl aus Klöch, Ing. Alexander Dworak aus Riegersburg, Hermann Daniel aus Jagerberg, Gabriele und Franz Treichler aus Tieschen, die Gemeinden Lödersdorf, Kirchbach und der AWV Feldbach, Johannes Ladenhauf aus Markt Hartmannsdorf, Florian Lugitsch KG aus Gniebing, Ing. Josef Nestelberger aus Kornberg und Anton Edler aus Stainz bei Straden. Manche Idee könnte schon bald Schule machen.

Mehr über das Vulkanland


Aktualisiert am: 30.05.2007 16:07
Landwirt.com Händler Landwirt.com User