Elektrosmog im Kinderbett

Zu nah am Bettchen angebrachte Babyphone können die Gesundheit Ihres Kindes gefährden.

Landwirt bestellen



So vermeiden Sie gefährlichen Elektrosmog:

Wer für den nötigen Sicherheitsabstand sorgt, kann sein Babyphon unbesorgt weiterhin verwenden.
Wer für den nötigen Sicherheitsabstand sorgt, kann sein Babyphon unbesorgt weiterhin verwenden.
Einen Mindestabstand von einem Meter zwischen Babyphon und Kinderbett einhalten! Das gilt auch für die Netzteile.

Das Gerät nie direkt am oder im Bett bzw. unter dem Babybett anbringen.

Das Babyphon keinesfalls unters Kopfkissen legen.

Als Spielzeug aufgemachte Babyphone (Teddybären etc.) sind gefährlicher Unsinn.

Auch Wechselsprechanlagen, die mit Klingeldraht funktionieren, eignen sich zur Überwachung. Sie funktionieren mit Batterie oder Akku und erzeugen überhaupt keinen Elektrosmog.

Autor: Dr. Regina SAILER, Salzburg

Landwirt bestellen


Autor:
Aktualisiert am: 11.03.2005 20:36
Landwirt.com Händler Landwirt.com User