Einböck präsentiert zwei neue Maschinen auf der Agritechnica

Der oberösterreichische Spezialist für Bodenbearbeitung zeigt in wenigen Wochen auf der Agritechnica in Hannover erstmals die neue Rotorhacke ROTARYSTAR und den neuen Hackstriegel AEROSTAR-EXACT.
Die neue Rotorhacke von Einböck glänzt mit einer hohen Flächenleistung und Vielseitigkeit.
Die neue Rotorhacke von Einböck glänzt mit einer hohen Flächenleistung und Vielseitigkeit.
ROTARYSTAR
Die neue Rotorhacke Rotarystar belüftet den Boden und bricht harte Krusten auf. Die drehenden Arbeitswerkzeuge (Fingersterne) nehmen dem flach verwurzelten Unkraut jede Chance. Die Sterne sind über Drehfedern auf 1,5 m breiten, 2-balkigen Feldern verteilt. Druck auf die Felder gibt ein hydraulisch verstellbares Parallelogramm, das auch für den Niveauausgleich sorgt. Auch in Mulchsaatkulturen werden laut Hersteller durch die abrollenden Finger Pflanzenrückstände nicht zusammengezogen.

Die neue Hackstriegel-Generation Aerostar-Exact von Einböck.
Die neue Hackstriegel-Generation Aerostar-Exact von Einböck.
AEROSTAR-EXACT
Mit dem neuen Aerostar-Exact hat Einböck eine neue Hackstriegel Generation entwickelt. Lenkbare Tasträder am Heck des Hackstriegels sorgen für eine exakte Tiefenführung der Zinken. Die 600 mm langen und 7 mm starken, gekröpften Federzinken (Strichabstand 25 mm) passen sich auf Grund ihrer Flexibilität und der hydraulischen Zinkenverstellung perfekt an Bodenunebenheiten an. Sie ermöglichen das Striegeln auch noch in einem späteren Entwicklungsstadium der Kulturpflanze, ohne diese dabei zu verletzten.


Zur Homepage von EINBÖCK

Autor: Johannes Paar
Aktualisiert am: 22.10.2013 12:54

Mehr Infos zeigen
Landwirt.com Händler
  • Händlersuche
  • Händleranmeldung
  • Mediadaten
Landwirt.com User
  • Einloggen
  • Registrieren
Unternehmen
  • Kontakt
  • Team
  • Datenschutzerklärung
  • Datenschutzinformation
  • Nutzungsbedingungen
  • Geschäftsbedingungen
  • Impressum
Apple Store
Get it on Google Play
HUAWEI AppGallery
Youtube