Ein Jahr Zuchtwerte für Fleischrinder

Kategorien zum Thema: Rinder Rinderzucht Deutschland News Top
Seit einem Jahr werden auch in Österreich Zuchtwerte für die Reinzucht von Fleischrindern und Generhaltungsrassen veröffentlicht. Sie sollen den Zuchtfortschritt unterstützen.
Seit Juli 2017 werden auch in Österreich Zuchtwerte für Charolais-Rinder veröffentlicht. Foto: Taferner
Seit Juli 2017 werden auch in Österreich Zuchtwerte für Charolais-Rinder veröffentlicht. Foto: Taferner
Was in Deutschland, Luxemburg und Frankreich bereits lange Tradition hat, wurde in den letzten Jahren auch in Österreich entwickelt: die Zuchtwertschätzung (ZWS) für Fleischrinder und Generhaltungsrassen in Reinzucht.

13 Rassen berücksichtigt

Im März 2017 wurden die ersten Gesamtzuchtwerte für die Rasse Murbodner in Österreich veröffentlicht. Im Juli folgten die Zuchtwerte für fünf Generhaltungs- und sieben Doppelnutzungs- und Fleischrassen. Dr. Christian Fürst von der ZuchtData ist verantwortlich für die Zuchtwertschätzung beim Rind in Österreich. Er erklärt: "Für die beiden Rassen Ennstaler Bergschecken und Kärntner Blondvieh wurde die ZWS zwar entwickelt, sie wird auf Wunsch der jeweiligen Rassen aber vorerst nicht veröffentlicht. Dafür ist aber neu auch Original-Braunvieh in der ZWS dabei."

Zuchtfortschritt durch Leistungserfassung

Die ZWS für Fleisch- und Generhaltungsrassen wird in Österreich einmal jährlich im Jänner durchgeführt. Dabei werden Abstammungsinformationen und Leistungsdaten kombiniert und mit Hilfe statistischer Verfahren die genetische Veranlagung eines Tieres eingeschätzt. Die Leistungsdaten umfassen die direkten Fleischproduktionsmerkmale, indirekt die Milchleistung der Mutter, die Kalbemerkmale und die Fruchtbarkeit.

Details zur Zuchtwertschätzung für Fleischrinder hat Dr. Christian Fürst ausführlich beschrieben. Hier finden Sie das Gesamtdokument

Wie der neue Zuchtwert für Fleischrinder von den Züchtern angenommen wird, lesen Sie in LANDWIRT Ausgabe 6/2018.
Bestellen Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Probeheft Ausgabe 6/2018 (solange der Vorrat reicht)

Aktualisiert am: 01.03.2018 13:13
Diskussionen über Zuchtwerte im LANDWIRT Forum
News aus der Rinderzucht

LANDWIRT Spezial - Profiwissen rund um die Klauenpflege

40 Seiten voller Information rund um die Klauengesundheit – das bietet das LANDWIRT Spezial „Die Nächste, bitte – Profiwissen rund um die Klauenpflege“.

Texas Longhorn Rinder erobern Europa

Wer jemals einen Western gesehen hat, kennt Texas-Longhorn-Rinder. Weniger bekannt ist, dass es solche Rinder auch bei uns gibt. Die bis zu 2,5 m langen Hörner sind ihr Markenzeichen.

Pinzgauerzucht weiterentwickeln

Beim 12. Pinzgauer-Weltkongress trafen sich über 100 heimische und internationale Pinzgauerzüchter. Neben Fachvorträgen gaben besonders die Länderberichte Einblick in die Entwicklung der Pinzgauerzucht.

Rinderzucht: Tiroler Verbände fusionieren

Nach positiven Beschlüssen in den Zuchtverbänden schließen sich die drei Tiroler Rinderzuchtverbände zur Rinderzucht Tirol eGen zusammen.
Charolais kaufen auf landwirt.com
  • Blonde d'Aquitaine Stier (Tausch möglich)
    Sehr braver Deckstier, ca. 20 Monate alt, Bio und einen Charolais Stier, 12 Monate. Auch Tausch möglich, Pss Stier oder Kuh.
  • Einsteller-Fresser
    Fleischrassen, Weiß-blaue Belgier, Charolais, Fleckvieh.
  • Blonde d' Aquitaine
    Bio Stier, Rasse: Blonde d'Aquitaine x Charolais, geb. 20 .12 .2015, gen. hornlos Nasenring.
  • Kalbinnen (Charolais, Fleckvieh)
    Verkaufe 9 Kalbinnen mit ca. 300 kg im Durchschnitt und einem Alter von ca. 8 Monaten. Alle Kalbinnen sind mit Charolais gekreuzt. Bei Interesse einfach melden! Ort: Lavanttal, Kärnten.
  • Charolais Einsteller
    Verkaufe 8 Monate alten HB Charolais Einstellstier für die Mast oder Zucht. Ca. 250 kg, Zustellung überall hin möglich. Preis auf telefonische Anfrage.
Nachrichten für Mutterkuhhalter

Tierbeobachtung: Was die Kuh zum Futter sagt

Wenn die Fütterung stimmt, sind Kühe und Kälber gesund. Ein Blick auf das Tier und dessen Ausscheidungen kann viel über das Fütterungsmanagement aussagen.

LANDWIRT Spezial - Profiwissen rund um die Klauenpflege

40 Seiten voller Information rund um die Klauengesundheit – das bietet das LANDWIRT Spezial „Die Nächste, bitte – Profiwissen rund um die Klauenpflege“.

Almabtrieb in St. Marein-Feistritz

Heuer fand das Steirische Milchfest erstmalig in St. Marein-Feistritz statt. Am 8. September 2018 wurde zum Almabtrieb geladen.

Dreiländertreffen Klauenpflege 2018

Anfang September trafen sich rund 100 Klauenpfleger in der Steiermark, um ihr Wissen rund um ihre tägliche Arbeit auf den neuesten Stand zu bringen.

Steirisches Milchfest mit Almabtrieb

Das Steirische Milchfest findet heuer erstmalig in der Gemeinde St. Marein-Feistritz statt. Vom 7. bis 9. September 2018 wird allen Besuchern außergewöhnliche Unterhaltung geboten. Der Höhepunkt ist der feierliche Almabtrieb mit anschließendem Milchfest und kulinarischer Milchstraße.