Eigenremontierung: (K)ein Erfolgsrezept für alle Sauenhalter

Wachsende Sauenbestände und höhere Anforderungen an den Gesundheitsstatus der Tiere sowie stark schwankende Ferkelerlöse veranlasst viele Betriebe dazu den Tierverkehr einzuschränken und geschlossene Systeme (Close-Herd-Systeme) aufzubauen.
Eigene Jungsauen selber zu remontieren wird auch aus Liquiditätsgründen immer attraktiver. Allerdings: Um mit der eigenen Erzeugung von Jungsauen auf Dauer Erfolg zu haben, bedarf es einer Vielzahl von betrieblichen Voraussetzungen, die sicherlich nur ein Teil der Ferkelerzeugerbetriebe erfüllen kann.

Ein Erfolgsrezept für alle Sauenhalter ist die Eigenremontierung mit Sicherheit nicht. Den gesamten Bericht von Dr. Uwe Clar, LWK Niedersachsen, können Sie unter folgendem Link lesen: Eigenremontierung: (K)ein Erfolgsrezept für alle Sauenhalter


Autor:
Aktualisiert am: 17.09.2009 13:49
 
Landwirt.com Händler Landwirt.com User