EU-Schweinepreis: Großteils stabile Notierungen - Preisdruck aus Deutschland

Großteils stabile Notierungen prägen derzeit den EU-Schweinemarkt. Die unveränderte Preisnotierung in Deutschland führte zu heftigen Diskussionen zwischen den bäuerlichen Erzeugern und den Schlachtunternehmen.


Deutsche Schlachtunternehmen fordern niedrigere Schweinepreise.
Deutsche Schlachtunternehmen fordern niedrigere Schweinepreise.
Der Schlachtschweinemarkt in Deutschland ist nach den Angaben von Marktbeobachtern zunehmend unruhig geworden. Die Schlachtunternehmen wollen zwar die angebotenen Schweine schlachten, aber nicht mehr zu den aktuellen Einkaufspreisen. Angeblich werden im Fleischverkauf Verluste erzielt und die Abnehmer haben bereits die Schlachtungen reduziert. Die unveränderte Preisnotierung wurde von den Schlachtunternehmen nur widerwillig angenommen. Kommenden Freitag dürften daher erneut sehr harte Verhandlungen zwischen der Erzeuger- und Schlachtseite anstehen. Einen positiven Einfluss dürfte auch die russische Handelserleichterung ausüben: Ab sofort ist wieder (ohne Laboruntersuchung auf Dioxin) die Einfuhr von Schweinefleisch aus Deutschland, welches vor November 2010 und nach dem 01.05.2011 erzeugt wurde, erlaubt.

Österreich: Fleischmarkt im Industrie- und Exportbereich angespannt

Auch in Österreich ist der Fleischmarkt, insbesondere am Industrie- und Exportsektor, angespannt. Da das frische Angebot aber um rund 10% unter dem Vorwochenniveau liegt, war aus Sicht der Schweinebörse die geforderte Preisrücknahme nicht zu verantworten. "Ein unter den Erwartungen liegendes Grillgeschäft sowie die in der EU beginnende Auslagerung aus der geförderten Privaten Lagerhaltung (PLH), verbunden mit einem rekordverdächtig harten Euro, belasten zurzeit die Stimmung am Markt. Da das Angebot auch in nächster Zeit nicht drückend sein dürfte, ist die Wahrscheinlichkeit für weitere Stabilität aber eher größer als umgekehrt ", erklärt Dr. Johann Schlederer (Quelle: AIZ Info)


Aktualisiert am: 15.06.2011 10:35
Landwirt.com Händler Landwirt.com User