EU-Schweinefleisch: Export boomt

Der weltweite Handel mit Schweinefleisch boomt. Besonders die Europäische Union profitierte von dem deutlich schwungvolleren Schweinefleischhandel.
Die gute Absatzlage für Schweinefleisch wirkt sich auch positiv auf die Erzeugerpreise aus.
Die gute Absatzlage für Schweinefleisch wirkt sich auch positiv auf die Erzeugerpreise aus.
Aktuellen Zahlen der EU-Kommission zufolge setzten die 27 Mitgliedstaaten von Januar bis August 2011 bezogen hier aber auf das Produktgewicht insgesamt 2,05 Mio t Schweinefleisch in Drittländer ab. Das ist im Vergleich zur Vorjahresmenge eine Steigerung um 23,4 %. Wichtigster Kunde war Russland. Die Lieferungen konnten um 7 % auf 560 800 t gesteigerte werden. Die EU-Schweinefleischlieferungen nach Hongkong wuchsen um 35 % auf 338 000 t, die nach China sogar um 95 % auf 220 600 t. Nach Südkorea wurden bis einschließlich August fast 153 000 t Schweinefleisch geliefert, was gemessen am Vorjahresvolumen ein Plus von 113 % bedeutete (Quelle: susonline.de).

Autor:
Aktualisiert am: 08.11.2011 16:04
Landwirt.com Händler Landwirt.com User