Direktvermarktung: Ramsauer Bioniere

Ein Bionier ist hartnäckig, hat Durchhaltevermögen und wohnt in der Ramsau am Dachstein. Vor mehr als zehn Jahren gründeten Landwirte und Gastronomen die Gemeinschaft mit dem Ziel, eine ganze Bioregion zu schaffen.
Mit den Ramsauer Bionieren will Obmann Georg Berger gemeinsam etwas bewegen.
Mit den Ramsauer Bionieren will Obmann Georg Berger gemeinsam etwas bewegen.
Die nordische Schi-WM 1999 sorgte für Unmut unter den Ramsauern. Denn um die Weltmeisterschaft durchführen zu können, waren große Umbauten nötig. Die Bewohner wollten diesen massiven Eingriff in das Ortsbild und in der Natur vermeiden. Diesen Widerstand hat auch die Gemeinde gespürt und die WM neu und unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit geplant und durchgeführt. Teil der „grünen WM“, wie sie genannt wurde, war ein Biobauerndorf mit Produzenten aus der ganzen Steiermark. „Das wurde sehr gut angenommen und wir haben unsere Chance gesehen“, so Georg Berger, einer der Bioniere. Er gründete mit neun anderen Landwirten, Produzenten und Gastronomen die Ramsauer Bioniere.

Mehr über die Ramsauer Bioniere lesen Sie in der Ausgabe 1/2011 des fortschrittlichen Landwirts.


Aktualisiert am: 17.12.2010 11:43
Landwirt.com Händler Landwirt.com User