Die Steiermark hat 4 neue Genussregionen

Im Rahmen des Genussfestes der Grazer Herbstmesse präsentierten Landwirtschaftsminister Pröll vier neue Genussregionen in der Steiermark.
Spar GF Dir. Erwin Schmuck, LR Johann Seitinger und LK-Präsident Gerhard Wlodkowski bei der Präsentation der neuen Genussregionen.
Spar GF Dir. Erwin Schmuck, LR Johann Seitinger und LK-Präsident Gerhard Wlodkowski bei der Präsentation der neuen Genussregionen.
Der Almenland Ochse, die Südoststeirische Käferbohne, der Teichland Karpfen und das Weizer Berglamm sind die neuen Genussregionen in der Steiermark. Johann Seitinger überreichte im Rahmen des Genussfestes die die Auszeichnungen an die Vertreter der Regionen. Die Grazer Herbstmesse bot seinen Besuchern ein großes Aufgebot an besten Lebensmitteln, passend zu den Genussregionen in der Steiermark. Unter dem Namen Genusswelt bot die Stadthalle Köstlichkeiten zum Kosten, Schauen und Schmecken. Ein südoststeirischer Karpfenteich, wurde ebenso aufgebaut wie eine Ausseer Winterlandschaft oder ein Hochwald aus dem Hochschwab-Gebiet.

Unterstützt werden die Genussregionen auch von prominenten Wirtschaftsunternehmen, sie sich zur "Allianz für starke Regionen" zusammengeschlossen haben. Vertreten sind alle großen Lebensmittel-Handelsketten, große Lebensmittel produzierende Betriebe sowie der Landwirtschaft besonders verbundene Unternehmen.

Weiterführende Informationen:




Aktualisiert am: 19.10.2007 12:03
Landwirt.com Händler Landwirt.com User