Die Landessiegerin beim Hauswirtschaftscup kommt aus dem Agrarbildungszentrum Lambach

Tina Austaller aus der Fachrichtung Hauswirtschaft des abz Lambach holte beim Hauswirtschaftscup der oö. Fachschulen den Landessieg.
Foto Ehrenhauser. Tolles Team: Landessiegerin Tina Austaller vom abz Lambach mit ihrer Kollegin aus Mistelbach
Foto Ehrenhauser. Tolles Team: Landessiegerin Tina Austaller vom abz Lambach mit ihrer Kollegin aus Mistelbach
Mit dem Motto „Hauswirtschaft – sie fällt auf, wenn sie ausfällt – Hauswirtschaft ist lebensbunt“ wurde der Hauswirtschaftscup der oö. Fachschulen in Mauerkirchen veranstaltet.
Tina Austaller aus Laakirchen errang dabei in Teamarbeit mit einer Kollegin der Fachschule Mistelbach den ersten Platz und wird am 17. und 18. April 2012 an der Landwirtschaftlichen Fachschule Rotholz in Tirol zum Bundesentscheid antreten.

Bei dem Bewerb galt es über die Dauer von vier Stunden sämtliche hauswirtschaftliche Themen, wie etwas Küchenführung, zu bearbeiten, aber auch betriebswirtschaftliche Fragestellungen zu lösen. Die fachgerechte Ausführung der Aufgaben wurde von kompetenten Jurymitgliedern beurteilt, darunter Landesbäuerin Annemarie Brunner, die Vorsitzende von Frau in der Wirtschaft Elisabeth Eisenführer, der Sprecher der Innviertler Wirte und Funktionärinnen bäuerlicher Organisationen.
Bei der Siegerehrung wurden die Preise von Landesrat Max Hiegelsberger an die glücklichen Sieger überreicht.


Aktualisiert am: 21.03.2012 11:36
Landwirt.com Händler Landwirt.com User