Deutz-Fahr Agrotron TTV 400 vorgestellt

Same Deutz-Fahr präsentierte seinen Händlern kürzlich den 4-Zylinder-Agrotron mit stufenlosem Getriebe.
Drei neue Agrotron-Modelle mit stufenlosem Eccom-Getriebe.
Drei neue Agrotron-Modelle mit stufenlosem Eccom-Getriebe.
Die drei neuen Agrotron 410, 420 und 430 TTV schließen die bestehende Lücke bei den TTV-Modellen zwischen 110 und 160 PS. Der neue 400er-Agrotron TTV baut auf dem herkömmlichen Agrotron-Modell auf. Wie alle anderen stufenlosen Traktoren von Deutz-Fahr können auch die neuen 400er-Agrotron TTV mit drei Fahrstrategien gefahren werden (automatisch, Zapfwellen-Modus, manuell). Zudem lässt sich die Reaktionsgeschwindigkeit des Getriebes individuell auf den jeweiligen Einsatz abstimmen. Der in Deutschland produzierte Traktor ist mit dem bekannten ZF-Getriebe (Eccom 1.3) und einem wassergekühlten 4-Zylinder-Common-Rail-Motor von Deutz ausgestattet. Der Visco-Lüfter ist elektronisch gesteuert und wird nur bei Bedarf zugeschaltet. Zwecks Vermeidung von Planschverlusten gibt es zwei getrennte Ölkreisläufe, einen für das Getriebe und einen für die Hydraulik. Weiters sind die neuen TTV 400 mit vier Zapfwellengeschwindigkeiten 540, 540E, 1000 und 1000E ausgestattet. In der Kabine (S-Class-Kabine) gibt es den neuen i-Monitor als modernes und übersichtliches Bedienterminal. Der 400er TTV wiegt knapp 6 Tonnen.

Zur Homepage von DEUTZ-FAHR Austria


Aktualisiert am: 14.02.2011 13:02
Landwirt.com Händler Landwirt.com User