Deutschland: Bei vielen landwirtschaftlichen Produkten EU-Marktführer

In der europäischen Union ist Deutschland nach wie vor einer der größten Agrarproduzenten, berichtet Agra-Europe.
Die deutsche Landwirtschaft konnte in den vergangenen Jahren erneut ihre Stellung als einer der Hauptagrarerzeuger innerhalb der 27 Mitgliedsstaaten der EU weiter ausbauen. Bei zehn von zwölf wichtigen Agrarprodukten nahm Deutschland sogar den ersten Platz ein, und zwar bei Milch, Schweinefleisch, Raps und Kartoffeln.

Jedes fünfte Schwein und jeder fünte Liter Milch kommt aus Deutschland

Den zweiten Platz behaupteten Deutschlands Landwirte mit Getreide, Zucker und Rindfleisch. Den dritten Platz belegten sie mit Hülsenfrüchten, Geflügelfleisch und Eiern. Bei Raps erzeugte Deutschland mit einem Marktanteil von immerhin 31% fast ein Drittel der EU-Produktion. Der Markanteil an Schweinefleisch betrug 21% und bei Milch 20%. Dabei stammen jedes fünfte Schwein und jeder fünfte Liter Milch aus deutschen Landen. Bei den Kartoffeln erreichte Deutschland einen Produktionsanteil innerhalb der EU von 18%. Bei den Sparten, in denen die deutsche Landwirtschaft innerhalb der EU den zweiten Platz belegte, hat die Getreideproduktion einen Anteil von 16%, Zucker von 21% und Rindfleisch von 14%, so Agra-Europe.


Autor:
Aktualisiert am: 04.01.2010 09:39
Landwirt.com Händler Landwirt.com User