Deutsche Landwirte sind fleißig

Die deutschen Landwirte und ihre Angestellten haben in den vergangenen zwölf Monaten durchschnittlich 1 713 Stunden gearbeitet. Sie sind damit fleißiger als z.B. Selbstständige in der Finanzbranche oder dem Baugewerbe.
Die Landwirte in Deutschland arbeiten im Durchschnitt mehr als Selbstständige in der Baubranche. Das zeigt die neue Statistik.
Die Landwirte in Deutschland arbeiten im Durchschnitt mehr als Selbstständige in der Baubranche. Das zeigt die neue Statistik.
Laut Mitteilung des Bundeslandwirtschaftsministeriums von den Erwerbstätigen in der Land- und Forstwirtschaft sowie der Fischereiwirtschaft, haben Landwirte den höchsten Arbeitseinsatz im letzten Jahr erbracht. Das zeigt ein statistischer Vergleich von Branchen, in denen besonders viele Selbstständige tätig sind. Im Baugewerbe wurden im Vergleich 1.651 Arbeitsstunden, in der Finanz- und Versicherungsbranche 1.509 Arbeitsstunden in den letzten zwölf Monaten geleistet.

Die Agrarbranche ist mit derzeit rund 286.500 registrierten landwirtschaftlichen Betrieben laut Berliner Agrarressort nach wie vor ein wichtiger Arbeitgeber. Insgesamt waren 688 000 Erwerbstätige im zweiten Quartal 2013 in der Land- und Forstwirtschaft sowie in der Fischerei beschäftigt. AgE

Aktualisiert am: 30.08.2013 10:28
Landwirt.com Händler Landwirt.com User