Deutsche Holstein Schau 2011: Holstein Austria dabei

Die im 2-jährigen Rhythmus stattfindende Deutsche Holstein-Schau wird auch dieses Jahr einen spannenden Wettbewerb bieten. Mit vier Kühen ist auch Österreich bei der Schau vertreten.
Die Vizeeuropameisterin von Cremona 2010 SALLY geht auch bei der deutschen Holstein Schau an den Start.
Die Vizeeuropameisterin von Cremona 2010 SALLY geht auch bei der deutschen Holstein Schau an den Start.
Neben den besten Deutschen Holstein und Red Holsteinkühen wird auch dieses Jahr wieder eine Kollektion mit vier Kühen die Farben Österreichs bei dieser international hochkarätigen Schau vertreten. Die DHV-Schau ist eine der größten und bedeutendsten Rinderschauen weltweit.

Wichtiger Auftritt für Zuchtviehvermarktung
Für Holstein Austria geht es nach Auskunft bei Teamchef Hans Terler bei dieser Schau um einen werbewirksamen Auftritt für die Verbesserung und Stärkung der Vermarktungsposition von österreichischem Zuchtvieh auf den internationalen Märkten. Bereits in den vergangenen Jahren ist es den österreichischen Holsteinzüchtern gelungen durch große Erfolge den hohen qualitativen Stand im internationalen Zuchtgeschehen zu beweisen. Der größte Erfolg war dabei zweifelsfrei der Titel auf der DHV-Schau 2007 mit der Lee-Tochter FRIESA. Erstmalig konnte damals eine österreichische Kuh den Titel auf der Deutschen Holsteinschau erringen.

Starke Tiere am Start
Auch diesmal geht man mit starken Kühen an den Start, wenn man aber auch anmerken muss, dass die Konkurrenz aus Deutschland übermächtig wird. An den Start gehen die österreichische Vizeeuropameisterin von Cremona 2010 SALY ebenso wie die regierende Nationalsiegerin vom Dairy GP 2010 in Rotholz ROYAL. Als Preisrichter werden Markus Gerber (Red Holstein) aus der Schweiz und für den Holstein Wettbewerb Matthias Zenz aus Deutschland fungieren. Beide sind national und international anerkannte sehr erfahrene Preisrichter.

Autor:
Aktualisiert am: 23.05.2011 22:54
Landwirt.com Händler Landwirt.com User