Der „Kaufmann ums Eck“ ist ein Gewinn

Kunden wählten den freundlichsten Nahversorger der Steiermark und freuten sich bei der offiziellen Preisübergabe in Dobl über wertvolle Gewinne.
Im Rahmen der Image- und Informationskampagne „Mein Kaufmann – mein Freund“ der Wirtschaftskammer Steiermark, Gremium des Lebensmittelhandels kürten die Kunden den freundlichsten Nahversorger der Steiermark.
Gremialobmann KoR Wolfgang Sauer, freundlichste Kauffrau Sylvia Zelger aus Kapfenstein, Gösser-Verkaufsmanager Erwin Lang, LAbg. Bgm. Ernst Gödl
Gremialobmann KoR Wolfgang Sauer, freundlichste Kauffrau Sylvia Zelger aus Kapfenstein, Gösser-Verkaufsmanager Erwin Lang, LAbg. Bgm. Ernst Gödl
Die meisten Einsendungen gingen für Sylvia Zelger vom Spar-Kaufhaus in Kapfenstein ein.

„Mein Kaufmann – mein Freund“ ist eine Image- und Kommunikationskampagne des Gremiums des Lebensmittelhandels der Wirtschaftskammer Steiermark, mit der die selbständigen steirischen Lebensmittelhändler seit rund einem Jahr bei Kunden und in der Öffentlichkeit auf sich aufmerksam machen. Ziel der Initiative: Mehr Wertschätzung der Kunden für ihren „Kaufmann ums Eck“.

Gremialobmann KoR Wolfgang Sauer über die Kampagne: „Die Kampagne informiert nicht nur über die Leistungen unserer Branche, sondern setzt auch auf einen Schuss Humor. Damit wecken wir Sympathien und bleiben unseren Kunden positiv im Gedächtnis.“

Gremialgeschäftsführer Mag. Günther Knittelfelder: „Die Kampagne „Mein Kaufmann – mein Freund“ ist langfristig angelegt und baut das Branchenimage kontinuierlich auf. So werden wir auch im nächsten Jahr unsere regionalen Kaufleute auf vielfältige Weise ins beste Licht rücken.“


Autor:
Aktualisiert am: 06.11.2006 17:21
Landwirt.com Händler Landwirt.com User