Der Garten im Herbst: Das Ende des Gartenjahres naht

Zum Abschluss des Gartenjahres gibt es neben der letzten Ernte noch einiges zu tun. Hier erhalten Sie einige Tipps, damit Sie im Frühjahr zeitgerecht in die neue Saison starten können.
Stauden könnnen im Herbst durch Wurzelteilung vermehrt werden.
Stauden könnnen im Herbst durch Wurzelteilung vermehrt werden.
Frühjahrsblühende Blumenzwiebeln von Krokus, Schneeglöckchen, Narzissen, Tulpen, Hyazinthen usw. können bis in den November hinein noch gepflanzt werden. Die Zwiebeln werden etwa doppelt so tief gelegt wie ihr Durchmesser. Um das „Verschwinden“ der Zwiebeln zu verhindern, sollten Pflanzkörbe aus Draht oder Kunststoff verwendet werden.

Rückschnitt von Stauden
Alle paar Jahre sollten Staudenbeete verjüngt werden, damit die Blühkraft erhalten bleibt. Viele Stauden können einfach durch Wurzelteilung vermehrt werden. Lockern Sie dazu den Boden auf, befreien Sie ihn von Unkraut. Anschließen noch mit reifen Kompost versorgen. Die zurückgeschnittenen und geteilten Stauden können nun gesetzt, gut eingegossen und eventuell mit Laub abgedeckt werden.

Weiter nützliche Tipps zum Abschluss des Gartenjahres lesen Sie in der Ausgabe 20/2012 des „Fortschrittlichen Landwirts“.

Autor:
Aktualisiert am: 16.10.2012 09:06
Landwirt.com Händler Landwirt.com User