Das Image der Landtechnikhersteller

„Der fortschrittliche Landwirt“ hat gemeinsam mit dem Marktforschungsunternehmen „agrartrend.at“, das Image der Landtechnikhersteller bei den österreichischen und deutschen Landwirten abgefragt. Im Teil 1 unserer Analyse zeigen wir Ihnen, welchen Eindruck die österreichischen Landwirte von einzelnen Herstellern der Landtechnikindustrie haben.
Fendt und Pöttinger haben ein gutes Image in Österreich
Fendt und Pöttinger haben ein gutes Image in Österreich
Das Image eines Herstellers wird von vielen verschiedenen Faktoren wie z.B. die Bekanntheit, die Präsenz, die Qualität, der Preis etc. beeinflusst. Es ist der subjektive Gesamteindruck den eine Mehrzahl von Menschen hat. Dieser muss keinesfalls objektiv richtig sein. Es beeinflusst uns Menschen aber auf jeden Fall beim Kaufverhalten. Daher sind die Marketingstrategen jedes Unternehmens bestrebt das Image für seine Produkte und auch für die Marke selbst stetig zu verbessern. Das Agrartrend- Imagebarometer zeigt, wo die einzelnen Hersteller im Vergleich zum Mitbewerb derzeit stehen. Dazu wurden in Österreich 1.100 landwirtschaftliche Betriebe mit einem „Online-Fragebogen“ über das Internet befragt. Um Manipulationen durch wiederholtes Ausfüllen von Fragebögen zu verhindern, wurden verschiedene technische Kontrollen, wie z.B. die Überprüfung der IP-Adresse, Cookies etc. eingesetzt.

Die Befragten

Das Durchschnittsalter aller Befrag ten beträgt 32,2 Jahre. Dieses niedrige Durchschnittsalter ist sicherlich auf die Online-Befragung zurückzuführen. Internet ist vorwiegend das Medium der „Jungen“– auch das ist Image. Es trifft aber genau die Zielgruppe der Industrie. Diese Altersgruppe sind die Entscheidungsträger künftiger Investitionen. Auch bei der Auswahl der Betriebe haben wir die Abgrenzungen so gewählt, dass der Kern der in die Zukunft investierenden Betriebe getroffen wird. Die durchschnittliche Betriebsgröße aller Befragten beträgt 49,7 Hektar. Das ist deutlich mehr als die durchschnittliche Betriebsgröße in Österreich. Zudem liegt der Anteil der Haupterwerbsbetriebe mit 50 % nachdrücklich höher, als dies in der Realität der Fall ist.

Der Fragebogen

Bei dieser Studie wurde das Image verschiedener Landtechnikfirmen erhoben. Dabei wurden grundsätzlich zwischen den Kategorien

  • Traktormarken,
  • Landtechnik-Marken für den Ackerbau
  • sowie Landtechnik-Marken für die Grünlandwirtschaft unterschieden.


Welche Unternehmen in den verschiedenen Rankings die Nase vorne haben erfahren Sie in der Ausgabe 21/2011 unserer Fachzeitschrift „Der fortschrittliche Landwirt“.


Aktualisiert am: 20.10.2011 11:33
Landwirt.com Händler Landwirt.com User