DLG-Feldtage starten nächste Woche

„Nahrung und Energie“ ist das zentrale Thema, bei dem das Thüringer Lehr-, Prüf- und Versuchsgut in Buttelstedt bei Weimar im Blickpunkt der Landwirtschaft steht und Anziehungspunkt für 19.000 Landwirte und Agrarfachleute vom 24. bis 26. Juni 2008 sein wird.
Die DLG-Feldtage setzen wieder wertvolle Akzente im Bereich der zukunftsorientierten Pflanzenzüchtung.
Die DLG-Feldtage setzen wieder wertvolle Akzente im Bereich der zukunftsorientierten Pflanzenzüchtung.
Für die Landwirtschaft gilt es, die zunehmenden Knappheiten auf den Rohstoffmärkten zu überwinden. Dass eine moderne, technologieoffene und unternehmerische Landwirtschaft in der Lage ist, auf begrenzter Fläche erheblich mehr Rohstoffe für Nahrung und Energie zu erzeugen und das unter Berücksichtigung umweltrelevanter Aspekte, zeigen die Aussteller der DLG-Feldtage, die in der kommenden Woche auf dem Thüringer Lehr-, Prüf- und Versuchsgut in Buttelstedt bei Weimar stattfinden. Von Dienstag, dem 24. Juni, bis einschließlich Donnerstag, dem 26. Juni, präsentieren die mehr als 280 Unternehmen, Verbände und Institutionen ein attraktives und in dieser Form in Deutschland einzigartiges Informationsangebot „Rund um den modernen Pflanzenbau“. Die DLG erwartet rund 19.000 Landwirte und Agrarfachleute aus ganz Deutschland und aus dem benachbarten Ausland.

Landwirtschaftsminister Dr. Volker Sklenar bei der Eröffnungsfeier
Redner bei der Eröffnungsveranstaltung, die am Dienstag, dem 24. Juni 2008, um 9.30 Uhr im Forum 1 auf dem Feldtage-Gelände beginnt, sind der thüringische Landwirtschaftsminister Dr. Volker Sklenar und DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer.

Bedeutende Partner
Die DLG-Feldtage werden in diesem Jahr in enger Zusammenarbeit mit der Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt, der Raiffeisen-Warenzentrale Kurhessen-Thüringen GmbH, der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG, der Deutschen Kreditbank AG sowie mit Unterstützung des Thüringer Ministeriums für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt durchgeführt. Sie setzen traditionell als Informations- und Neuheitenbörse Akzente für den Pflanzenbau. Sie dienen den Acker- und Feldfutterbauern als Standortbestimmung und wichtige Orientierung über Sorten und Saatgut, über Düngung und Pflanzenschutz sowie über neueste Anbauverfahren in der Pflanzenproduktion.

Ausführliche Informationen über die DLG-Feldtage 2008 sind im Internet unter der Adresse www.DLG-Feldtage.de erhältlich.


Autor:
Aktualisiert am: 24.07.2008 16:20
Landwirt.com Händler Landwirt.com User