Bundesfleckviehschau 2013 in Rotholz

Von 6. bis 7. April 2013 wird die Bundesfleckviehschau in Rotholz stattfinden. Erstmalig findet damit diese hochkarätige und wichtigste Rassenschau Österreichs in Tirol statt.
Von 6. bis 7. April 2013 findet die Bundesfleckviehschau erstmalig in Tirol statt.
Von 6. bis 7. April 2013 findet die Bundesfleckviehschau erstmalig in Tirol statt.
Viele große Schauen wie Bundes-Jungzüchterchampionat 2003, Dairy Grand Prix 2004 und 2010, Bundesfleischrinderschau 2005, Formel „50.000“ 2008, 1. Junior-Open 2007, Andreas-Hofer-Schau 2009 und Fleckvieh-Landesschau 2011 wurden bereits in Rotholz erfolgreich durchgeführt. Die Bundesfleckviehschau 2013 ist sicherlich ein weiterer großer Höhepunkt in der über 100-jährigen Geschichte des Vermarktungszentrums Rotholz. Das Vermarktungszentrum Rotholz wurde in den letzten drei Jahren grundlegend modernisiert und erneuert, um für die neuen Anforderungen der Vermarktung aber auch der Durchführung von Schauen gerüstet zu sein. So wird diese Bundesfleckviehschau 2013 der erste große Höhepunkt im neuen Vermarktungszentrum Rotholz. Absichtlich haben die Verantwortlichen des Rinderzuchtverbandes Tirol von der Durchführung einer Großveranstaltung für das Jahr 2012 abgesehen, um sich entsprechend auf dieses Großevent vorzubereiten. Über drei Viertel der österreichischen Rinder gehören dem Rassenblock von Fleckvieh an. Über 16.000 Betriebe mit 270.000 Fleckviehkühen sind züchterisch registriert. Damit ist die Bundesfleckviehschau die wichtigste nationale Rassenschau Österreichs.

Das Vermarktungszentrum wurde in den letzten 3 Jahren grundlegend modernisiert und erneuert.
Das Vermarktungszentrum wurde in den letzten 3 Jahren grundlegend modernisiert und erneuert.



Aktualisiert am: 07.11.2011 09:19
Landwirt.com Händler Landwirt.com User