Buchtipp: DAS 1-EURO-KOCHBUCH

Ein köstliches Gericht um einen Euro? Rechtzeitig zur Teuerungswelle zeigt das „1-Euro-Kochbuch“, welche Vielfalt an Gerichten sich günstig auf den Tisch zaubern lässt.
Genuss muss nicht teuer sein - Köstliche Rezepte für nur 1 Euro.
Genuss muss nicht teuer sein - Köstliche Rezepte für nur 1 Euro.
Ein Euro pro Person und trotzdem gut essen – mit diesem Kochbuch schlägt man den Preissteigerungen im Lebensmittelhandel ein Schnippchen. Man glaubt gar nicht, wie viele Gerichte sich um nur einen Euro für die Zutaten kochen lassen. Wichtig dafür sind unter anderem die Berücksichtigung von Obst und Gemüse der Saison sowie die Nützung von Sonderangeboten und Aktionen. Positiver Nebeneffekt: Die Vielfalt auf dem Speisezettel ergibt sich dadurch quasi von selbst!

Die knappe Einkaufsliste für die 1-Euro-Rezepte hat neben der Ersparnis von Geld übrigens noch einen weiteren Vorteil: Man spart auch Zeit. Sowohl beim Einkauf als auch bei der Zubereitung eignen sich die Rezepte des 1-Euro-Kochbuchs perfekt für all jene, die trotz Zeitmangels nicht auf den Genuss verzichten möchten.

Die Autorin:
Elisabeth Degenhart, 1952 in Tirol geboren, verbrachte ihre Kindheit auf dem Bauernhof ihrer Großeltern. Dort musste sie unter anderem auch in der Küche fleißig helfen, was ihre Begeisterung fürs Kochen weckte. Bereits damals begann sie, mit einfachen, aus eigener Landwirtschaft, Garten und Wald stammenden Zutaten zu experimentieren und zauberte vielseitigste Aufläufe, Eintöpfe, Pfannengerichte und süße Speisen auf den Tisch. Nach dem Schulabschluss Lehre als Verkäuferin im Lebensmittelbereich, mit 18 Jahren Familiengründung. Widmet sich seither mit Leidenschaft ihren schmackhaften und günstigen Rezeptkreationen.

[Zur Buchbestellung]


Aktualisiert am: 11.03.2009 14:14
Landwirt.com Händler Landwirt.com User