Brunstscheibe: Alle Kühe auf einen Blick

In Österreich verlassen 25 % aller Kühe aufgrund von Fruchtbarkeitsstörungen frühzeitig die Betriebe. Dies unterstreicht die Bedeutung eines optimalen Fruchtbarkeits- und Herdenmanagements. Mit einer Brunstscheibe hat man das ganze Jahr einen Überblick über alle Kühe.
Die Brunstscheibe bietet vielfältige Informationen auf einen Blick.
Die Brunstscheibe bietet vielfältige Informationen auf einen Blick.
Mit Hilfe einer runden, drehbaren Scheibe wird ein Jahr symbolisch in 365 kleinen Tortenstücken dargestellt. Die Scheibe ist in zwei verschiedenfarbige Ringe geteilt, z.B. in einen roten Innenkreis, den eigentlichen Brunstkalender, und einen grünen Außenring, den Trächtigkeitsring. Der rote Innenkreis ist genau um 80 Tage verschoben, damit im grünen Bereich das Abkalbedatum das aktuelle Datum ist und im roten Bereich die Belegung als aktuelles Datum markiert ist. Die ganze Scheibe wird jeden Tag auf das aktuelle Datum eingestellt, also um ein Grad gegen den Uhrzeigersinn gedreht. Die einzelnen Kühe sind als Stecknadeln mit Namens- bzw. Nummernbeschriftungen auf der Scheibe zu erkennen. So dreht sich jede Kuh im Laufe einer Laktation einmal im Kreis.
Mehr über die Funktionen und vielfältigen Infos die Sie mit der Brunstscheibe auf einen Blick haben, lesen Sie in Ausgabe 18.

Autor: Maria Anna WEISSENSTEINER, Arbeitskreis Milchproduktion Steiermark

Weiters in dieser Ausgabe:
Reportage: Familienkooperation schafft Wachstum
Fruchtbare Kühe durch gekonntes Füttern
Fleischrinderzucht: Aufstrebende Sparte mit Chancen

Grünland: Phosphorproblematik im Grünland


Autor:
Aktualisiert am: 07.04.2011 09:38
Landwirt.com Händler Landwirt.com User