Börsenbetreiber Liffe kündigt Future für Magermilchpulver an

Der Börsenbetreiber Nyse Euronext Liffe plant laut AIZ, in der zweiten Jahreshälfte einen Future auf Magermilchpulver zu lancieren. Bereiche wie Butter und Molkepulver sollen folgen.
Der Börsenbetreiber Nyse Euronext Liffe plant einen Future auf Magermilchpulver zu lancieren.
Der Börsenbetreiber Nyse Euronext Liffe plant einen Future auf Magermilchpulver zu lancieren.
"Wir haben diesen Kontrakt in Diskussionen mit der Milchwirtschaft intensiv vorbereitet ", sagte Ian Dudden, Leiter für Rohstoffderivate bei der Nyse Liffe, gestern im Gespräch gegenüber Dow Jones News. Demnach könne der Kontrakt international gehandelt werden, als Lieferorte seien Antwerpen, Rotterdam und Hamburg vorgesehen.

Butter und Molkepulver könnten folgen
Die Kontraktgröße sei noch nicht abschließend festgelegt, erläuterte Dudden weiter, man habe aber 24 t ins Auge gefasst. Das Clearing werde in Paris erfolgen. Die Börse wolle auch weitere Futures aus dem Milchbereich folgen lassen, etwa für Butter oder Molkepulver. Details dazu wollte Dudden zum jetzigen Zeitpunkt nicht nennen. Am Dienstag hatte bereits die Frankfurter Terminbörse Eurex den Launch von neuen Futures auf Magermilchpulver und Butter zum Ende des zweiten Quartals angekündigt. Unter „Future“ versteht man einen standardisierter, börsengehandelter Terminkontrakt, bei dem Käufer und Verkäufer sich verpflichten, eine bestimmte Menge eines Basiswertes bei Fälligkeit zu einem festgelegten Preis zu liefern bzw. abzunehmen.


Aktualisiert am: 26.03.2010 18:17
Landwirt.com Händler Landwirt.com User