Böhmerwaldmesse vom 2. – 4. August im Mühlviertel

Freier Eintritt, kostenloses Parken und faire Preise bei Essen und Getränken ziehen jedes Jahr zahlreiche Besucher in die Dreiländerregion Oberösterreich – Bayern - Südböhmen.
2.-4. August 2013: Es werden wieder an die 70.000 Besucher erwartet.
2.-4. August 2013: Es werden wieder an die 70.000 Besucher erwartet.
Gleich am Messe-Eröffnungstag gibt es mit der Bezirks-Fleckviehschau einen besonderen Fixpunkt. Der Rinderzuchtverband und die Jungzüchter haben sich wieder einiges einfallen lassen. Am Samstag und Sonntag präsentieren sich dann die Schaf- und Ziegenzüchter.

Land- und Forstwirtschaft
Schwerpunkt sind seit jeher auch die Themen rund um die Land- und Forstwirtschaft: Das weitläufige Messegelände bietet den Ausstellern aus dem In- und Ausland optimale Verhältnisse für zahlreiche Vorführungen. Höhepunkt ist die Europameisterschaft der Kettensäge-Schnitzer: Hier ist die Weltelite am Start und es entstehen sehenswerte Kunstwerke aus Holz!

Nachhaltig Bauen und Wohnen
Durch den regionalen Zusammenschluss von Unternehmern und Institutionen ergeben sich neue Chancen für den ländlichen Raum. Die Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen und ressourcenneutralen Baustoffen wie Holz, Stroh, Flachs, Hanf und Lehm stehen hier im Mittelpunkt. Die ecoforma wird hier im Rahmen der Messe besondere Akzente setzen.

Unterhaltungsprogramm
Das Unterhaltungsprogramm beim Volksfest ist seit jeher für Spitzenmusik bekannt. Am Freitag sorgen die Sumpfkröten für Stimmung und am Samstag tritt erstmals in Österreich die Eslarner-Showband aus Deutschland auf. Besonders beliebt ist die Messe bei Kindern und Familien: Mit Holzspielefesten, mama-cloud-KinderWerkStadt, Vergnügungspark, Gratis-Rundfahrten in einem Doppeldeckerbus, Kleintierschau und vielem mehr bietet die Böhmerwaldmesse ein abwechslungsreiches und buntes Rahmenprogramm.

Weitere Infos: www.boehmerwaldmesse.com

Aktualisiert am: 17.07.2013 07:41
Landwirt.com Händler Landwirt.com User