Blauzungenimpfung: kontroverse Informationen

Zustimmung und Ablehnung gleichermaßen gibt es zur Mitte Dezember startenden Blauzungen-Impfaktion.
Im Internet sowie in diversen Zeitschriften geistern Schreckensmeldungen über die negativen Auswirkungen der Blauzungenimpfung umher. Andererseits beschwichtigen die offiziellen Verterinärstellen und legen entsprechende Prüfdokumente und Stellungnahmen vor. Auch von negativen Erfahrungen in den Bundesländern Tirol und Vorarlberg wird berichtet, wo ja im heißen August schon geimpft wurde. Hatte wirklich die heiße Sommerzeit dazu beigetragen, dass sich die Impfnebenwirkungen stärker bemerkbar machten? Wird es auch jetzt im Winter Nebenwirkungen wie Zellzahlanstiege, Aborte, Fieberschübe geben?

Damit Sie sich ein gutes Bild über die diversen Meinungen und Ansichten verschaffen können, hat die Landwirt.com Redaktion einige dieser Dokumente für Sie zum Download bereitgestellt.

Hier gehts zu den Dokumenten


Aktualisiert am: 16.12.2008 09:14
Landwirt.com Händler Landwirt.com User