Billiger Dünger durch Zollsenkung

Kategorien zum Thema: Ackerbau Duengung Deutschland News Top
Abgaben für Ammoniumnitrat aus Russland sind nicht mehr gerechtfertigt
Der Wegfall von Zöllen auf Dünger könnte bald den Dünger in der EU billiger machen. Foto: Agrarfoto
Der Wegfall von Zöllen auf Dünger könnte bald den Dünger in der EU billiger machen. Foto: Agrarfoto
Antidumpingzölle für die Einfuhr von Ammoniumnitrat aus Russland sind nicht mehr gerechtfertigt, kritisiert der Europäische Landwirte- und Genossenschaftsverband COPA-COGECA. Seit nunmehr 23 Jahren erhebe die EU Antidumpingzölle für die Einfuhr von Ammoniumnitrat aus Russland, für die es inzwischen keine Gründe mehr gebe, zumal sich die Gaspreise stark verändert hätten. In einen Brief an die EU-Kommission setzt sich der Verband für eine Abschaffung der Zölle ein. COPA-COGECA betont darin die Schäden für den EU-Agrarsektor durch die höheren Nitratpreise. Mineralische Düngemittel machten bis zu 45% der Kosten im Ackerbau aus, was den Landwirten zumal wegen den mäßigen Getreidepreisen zu schaffen mache. Wegen der durch die Düngemittel erhöhten Produktionskosten hätten auch die Genossenschaften beim Verkauf von Getreide und Ölsaaten auf dem Weltmarkt Wettbewerbsnachteile. COPA-COGECA fordert deshalb, alle Einfuhrzölle für mineralische Düngemittel abzuschaffen.

Aktualisiert am: 16.03.2018 15:02
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
MASSEY FERGUSON 560 PRIVATVK
56 PS / 41.19 kW   Preis auf Anfrage
Fiat F 466 DT
51 PS / 37.51 kW   EUR 7735,--
Pöttinger Vitasem 302 ADD
Breite: 300 EUR 9900,--
Regent MSG 450
EUR 8900,--