Betriebsmanagement: Mantscha Müch – Bio-Milch als Verkaufsschlager

Hinter dem Produkt Mantscha Müch stecken drei steirische Milchbauern. Innerhalb nur weniger Jahre ist es ihnen gelungen ihr Milch zum Kultobjekt in einem der angesagtesten Grazer Coffeeshops zu machen.
Die drei Mantscha Müch-Bauern können mittlerweile stolz sein auf ihr innovatives Projekt die Milch an Kunden in Graz direkt zu liefern.
Die drei Mantscha Müch-Bauern können mittlerweile stolz sein auf ihr innovatives Projekt die Milch an Kunden in Graz direkt zu liefern.
Drei Milchbauern aus Mantscha, einer Stadt im Westen von Graz, traten getreu ihrem Motto die die Flucht nach vorn an und begannen ihre Milch direkt zu Vermarkten.
Mit der Umstellung der Milchviehbetriebe auf Bio erfolgte anfangs ein massiver Ertragseinbruch. Vor allem mussten die drei Mantscha Müch-Bauern Bio als Einstellung und Herausforderung sehen um die Mühen für ihren Lohn, die Vermarktung als Kultobjekt, zu bekommen.
Angefangen haben die drei mit der tagesfrischen Milchlieferung an Großkunden in Graz. Durch die Investition in eine neue Halle steht nun auch der Produktion von Bio-Fruchtjoghurt nichts mehr im Weg.

Weitere Informationen zum Mantscha-Müch Projekt und deren direkter Vermarktung enthält dieser Beitrag im Landwirt Heft 20 vom 01. Oktober 2011


Autor:
Aktualisiert am: 06.10.2011 16:09
Landwirt.com Händler Landwirt.com User