Besucherrekord beim Hatzendorfer Maistag

Am 17. Oktober fand der 22. Hatzendorfer Maisbautag statt. Etwa 5000 Besucher tummelten sich über das 30 ha großen Vorführgelände.
Seit 1965 werden an dieser bereits zur Tradition gewordenen Veranstaltung Bäuerinnen und Bauern über die neuesten Entwicklungen und Trends beim Anbau von Mais informiert. Das Ausstellungsgelände umfasste 2,5 ha und die Vorführfläche etwa 15 ha. Zählt man noch die Einstellfläche dazu, auf der die Hersteller am Vortag ihre Maschinen bestmöglich einzustellen versuchten kommt man in Summe auf etwa 30 ha!

6700 PS
Vorgeführt wurden insgesamt 50 Traktore von 70 – 360 PS. In Summe dröhnten 6.700 PS mit verschiedensten Geräten über Hatzendorfs Maisfelder. Über 60 Geräte wie Häcksler, Grubber, Scheibeneggen, Mulchsaatgeräte, Kreiseleggen, Säkombinationen und Pflüge kamen zum Einsatz. Erstmalig zu sehen waren auf dem Hatzendorfer Maisbautag GPS-unterstützte Lenksysteme. Hauptorganisator Ing. Johannes Hütter moderierte dieses Spektakel und informierte die Besucher über die Vorteile der Produkte. Eine ausführliche technische Beschreibung der Traktore und Maschinen finden Sie in der aktuellen Ausgabe unserer Fachzeitschrift "Der Fortschrittliche Landwirt".

25 Schauversuche
Neben den Maschinen konnte man sich unter den Ausstellern auch über die neuesten Sorten, Pflanzenschutzmitteln und Düngemitteln informieren. Schauversuche von 25 verschiedenen Maissorten und diversen Biomassepflanzen rundeten diesen Teil der Ausstellung ab.



22. Hatzendorfer Maistag 2007 - MyVideo



Aktualisiert am: 05.11.2007 11:03
Landwirt.com Händler Landwirt.com User