Berlakovich: Liquiditätspaket sichert bäuerlichen Betriebe

"Wir müssen gerade jetzt unsere bäuerlichen Betriebe sichern, ihre Zahlungsfähigkeit erhalten und ihre Leistungsfähigkeit stärken. Daher haben wir ein Liquiditätspaket geschnürt“, erklärt heute Landwirtschaftsminister Berlakovich.
Unterstützung durch AIK, Agrardiesel und Vorziehen der Direktzahlungen, sollen den bäuerlichen Betrieben helfen.
Unterstützung durch AIK, Agrardiesel und Vorziehen der Direktzahlungen, sollen den bäuerlichen Betrieben helfen.
Erleichterungen bei der Stundung und Verlängerung des Agrarinvestitionskredits, die Auszahlung des Agrardiesels sowie das Vorziehen der Direktzahlungen sollen den Bäuerinnen und Bauern Liquidität, die sie in der wirtschaftlich angespannten Situation brauchen, geben.

„Diese drei Maßnahmen tragen dazu bei, dass wir die flächendeckende Bewirtschaftung in Österreich sicherstellen und den Weg der nachhaltigen, naturnahen und kleinstrukturierten Landwirtschaft weitergehen", teilte heute Landwirtschaftsminister Nikolaus Berlakovich mit.

Erleichterungen beim Agrarinvestitionskredit
Mit dem AIK werden Zinsenzuschüsse zu Agrarinvestitionskrediten gefördert. Ziel ist die Unterstützung der Investitionstätigkeit. Das Lebensministerium ermöglicht nun für Betriebe, die sich in einer schwierigen wirtschaftlichen Situation befinden, bei derartigen Krediten die Stundung von Ratenzurückzahlungen und eine Verlängerung der Laufzeit.

Auszahlung des Agrardiesels
"Rasch und unbürokratisch werden Ende September 2009 an rund 127.000 Land- und Forstwirte insgesamt EUR 48,83 Mio. an Mineralölsteuer vergütet. Damit unterstützen wir schon während des laufenden Jahres die unter starkem Preisdruck stehende Landwirtschaft", so Berlakovich zur Mineralölsteuervergütung. "

Vorziehen der Direktzahlungen
Das Vorziehen der Direktzahlung in diesem Jahr führt zu einer Entlastung der Landwirte. Rund EUR 435 Mio. werden im Oktober statt Ende Dezember für rund 120.000 Bäuerinnen und Bauern ausgezahlt. "Mit der Forderung nach einer früheren Auszahlung dieser Direktzahlungen haben wir uns gegenüber Brüssel durchgesetzt. Auch mit dieser Art von Liquiditätshilfe soll den landwirtschaftlichen Betrieben geholfen werden", so Berlakovich.


Aktualisiert am: 28.09.2009 13:10
Landwirt.com Händler Landwirt.com User