Bauern für Bauern: Spenden sind steuerlich absetzbar

Mit der Aktion „Bauern für Bauern“ unterstützt der Maschinenring Österreich Bauernfamilien in akuten Notsituationen. Nun freut sich der Verein über einen neuen Meilenstein: Spenden an „Bauern für Bauern“ sind jetzt steuerlich absetzbar!
Mit der Aktion "Bauern für Bauern" wird Bauernfamilien in Not geholfen. Die Spenden sind jetzt steuerlich absetzbar. (C) Maschinenring Österreich.
Mit der Aktion "Bauern für Bauern" wird Bauernfamilien in Not geholfen. Die Spenden sind jetzt steuerlich absetzbar. (C) Maschinenring Österreich.
Mit der Aktion „Bauern für Bauern“ unterstützt der Maschinenring Österreich Bauernfamilien in akuten Notsituationen. „Die Idee des Maschinenrings wurzelt in der solidarischen, wechselseitigen Hilfe von Landwirten, etwa im Rahmen der Sozial Betriebshilfe. Mit ‚Bauern für Bauern’ gehen wir noch einen Schritt weiter und unterstützen Familien, die durch Schicksalsschläge in schwierigen Situationen sind, mit finanziellen Zuwendungen im Ausmaß von 500 bis 5.000 Euro“, erläutert Hans Peter Werderitsch, Obmann der Aktion „Bauern für Bauern“ und Maschinenring-Bundesobmann. 325.000 Euro wurden seit Beginn der Aktion im Jahr 2007 gespendet, rasche und unbürokratische Hilfe kam bereits mehr als 60 Familien zugute.
Bei der Vergabe der Spendengelder arbeiten die Landwirtschaftskammer, die Sozialversicherungsanstalt der Bauern und die regionalen Maschinenring-Büros Hand in Hand. Jede Bauernfamilie, die in Not geraten ist, kann bei „Bauern für Bauern“ Hilfe beantragen. Eine Mitgliedschaft beim Maschinenring ist nicht Voraussetzung.


Aktualisiert am: 16.04.2013 14:08
Landwirt.com Händler Landwirt.com User