Bauer Rainstar: Das Maß aller Dinge bei der Beregnung

Die Beregnungssysteme der Bauer-Gruppe mit Hauptsitz in Voitsberg bieten Technologie auf höchstem Niveau. Auf der Landwirtschaftsmesse Agra, von 5. bis 8. Mai 2011 in Leipzig, wird neben dem Pivot-Beregnungssystem auch der wertbeständige Rainstar E41 präsentiert.
Bild: Bauer Rainstar E55
Bild: Bauer Rainstar E55
Aus nunmehr elf verschiedenen Modellen und 80 Rohrlängen lässt sich die optimale Lösung für spezifische Kundenanforderungen kombinieren. Die hohe Qualität der Bauer-Produkte basiert auf der langjährigen Erfahrung im Bereich der Bewässerung: Seit 80 Jahren entwickelt das Voitsberger Traditionsunternehmen Gesamtkonzepte im Beregnungsmanagement und ist dem Mitbewerb dabei immer einen Schritt voraus. Das jüngste Highlight der Bauer-Entwicklungsabteilung ist der Rainstar E55, der die Leistungsgrenze der Bewässerungstechnik weiter nach oben verschiebt: Er deckt eine Fläche von 10 Fußballfeldern in einem einzigen Beregnungsvorgang ab und schafft 115 Meter Beregnungsbreite bei einer Rohrlänge von bis zu 700 Metern. Bahnbrechend im Bereich der Energienutzung sind die kraftvollen und gleichzeitig energiesparenden Turbinen. In der E-Serie kommt die Economy-Radial-Vollstromturbine TVR 60, in der Kompaktserie „Rainstar T“ die TVR 20 zum Einsatz. Der extrem hohe Leistungsüberschuss gegenüber Turbinen anderer Hersteller gewährleistet Reserven bei schwierigen Einsatzbedingungen und enorme Kostenersparnisse im Normalbetrieb. Gesteuert wird das Gesamtsystem über ein Bedienterminal, das exakteste Niederschlagsgaben ermöglicht und durch einen permanenten Soll-Ist-Vergleich die Einzugsgeschwindigkeit regelt.

Zur Homepage von Bauer


Autor:
Aktualisiert am: 22.04.2011 09:43
Landwirt.com Händler Landwirt.com User