Bärtschi-Fobro und Kress schließen sich zusammen

Die beiden Unternehmen Bärtschi-FOBRO AG, Schweiz, und Kress & Co GmbH, Deutschland, schließen sich ab 1. Januar 2011 zusammen.
Leichter Geräteträger Fobro-Mobil D34 für Gemüsebau.
Leichter Geräteträger Fobro-Mobil D34 für Gemüsebau.
Sie treten unter dem neue Firmenname FOBRO-KRESS auf. Kilian Rölli (heute Geschäftsführer der Bärtschi-FOBRO AG) und Christian Kirchhoff (heute Geschäftsführer der Kress & Co GmbH) übernehmen gemeinschaftlich die Geschäftsführung beider Unternehmen. Kilian Rölli ist insbesondere verantwortlich für die Vermarktung neuer, auf spezifische Kundenbedürfnisse zugeschnittene Spezialmaschinen und Christian Kirchhoff für den Vertrieb der Serienprodukten.

FOBRO-KRESS wird sich auch in Zukunft auf Sonderkulturen konzentrieren, sowohl mit Spezialmaschinen in Serie als auch mit spezifisch für Kunden entwickelten Sondermaschinen. Mehr Informationen finden Sie auf den jeweiligen Internetseiten oder www.fobro-kress.de.


Zur Homepage von FABRO-KRESS

Aktualisiert am: 27.12.2010 16:22
Landwirt.com Händler Landwirt.com User