BM Nikolaus Berlakovich fordert Selbstbestimmung bei GVO

Wie Dow Jones berichtet, hat im EU-Umweltministerrat in Luxemburg Bundesminister Nikolaus Berlakovich jetzt beantragt, dass in Zukunft die Mitgliedstaaten selbst darüber entscheiden können, ob sie gentechnisch veränderte Organismen (GVO) anbauen wollen oder nicht.
Somit möchte der Ressortchef die Regeln der Europäischen Union für die Zulassung von GVO ändern - und fand damit breite Zustimmung. Österreich forderte von der Kommission einen entsprechenden Vorschlag und wurde dabei von insgesamt 15 Ländern, darunter auch Deutschland, unterstützt. „Ich will erreichen, dass jedes Land selbst entscheiden kann, ob es gentechnisch verändertes Saatgut anbaut oder nicht“, sagte Berlakovich, so Dow Jones.


Autor:
Aktualisiert am: 30.06.2009 07:14
Landwirt.com Händler Landwirt.com User