Axial - das neue Gräserherbizid von Syngenta stellt sich vor

Mit Axial steht ein neues Syngenta-Nachauflaufherbizid zur Kontrolle von Gräsern in allen wichtigen Getreidearten kurz vor der Zulassung und Markteiniführung. Axial enthält den von Syngenta selbst entwickelten Wirkstoff Pinoxaden aus der neuen Wirkstoffgruppe der Phenylpyrazoline.
Das neue Herbizid Axial hat seine Leistungsfähigkeit bewiesen, es wird in Kürze zugelassen.
Das neue Herbizid Axial hat seine Leistungsfähigkeit bewiesen, es wird in Kürze zugelassen.
Besucher aus Landwirtschaft, Handel und Beratung konnten sich bereits in diesem Jahr von der außergewöhnlichen Leistungsfähigkeit des neuen Gräserherbizids überzeugen. Drei entscheidende Stärken - Flexibilität, hervorragende Verträglichkeit und sichere Wirkung - machen Axial zu einem einzigartigen Produkt.

Besonders überzeugend ist die Wirkung gegen Flughafer und Windhalm, auch Ackerfuchsschwanz und Weidelgräser werden sehr sicher erfasst. Die Anwendungen sind im Herbst und im Frühjahr möglich - bis zum Stadium 39.

Weitere Informationen gibt es auf allen kommenden Syngenta-Veranstaltungen, bei den Syngenta-Mitarbeitern vor Ort oder im Syngenta -BeratungsCenter (0049 180 3240275)

www.syngenta-agro.at


Autor:
Aktualisiert am: 22.12.2005 13:52
Landwirt.com Händler Landwirt.com User