Automatisch wenden mit Steyr S-Turn

Mit der neuen Funktion „S-Turn“ können Steyr-Traktoren am Feldende automatisch wenden. Die Elektronik erkennt auch Fahrgassen und lenkt präzise bis in die letzte Ecke. Wir haben das System bei der Herbstbestellung ausprobiert.
Die neue Software wendet den Traktor am Feldende automatisch und lenkt präzise in die nächste frei wählbare Fahrspur.
Die neue Software wendet den Traktor am Feldende automatisch und lenkt präzise in die nächste frei wählbare Fahrspur.
Die neue Software ist für alle Traktoren der Baureihen Profi CVT, CVT und Terrus CVT ab sofort verfügbar. Für Kunden, die ihre Traktoren bereits mit S-Guide Lenksystem und S-Tech 700 Monitor ausgerüstet haben, steht ein Update bereit. Eine Ausnahme gibt es für das automatische Wenden am Vorgewende mit „EasyTurn“: Diese Funktion wird erst Anfang 2017 verfügbar sein und benötigt eine kostenpflichtige Freischaltung.
Wir konnten „EasyTurn“ und die verbesserte Spurführung bei der Herbstbestellung mit einem Steyr 4145 Profi CVT ausprobieren. Grundvoraussetzung für alle neuen Funktionen ist natürlich ein Lenksystem mit hoher Genauigkeit. Steyr bietet dafür österreichweit ein RTK+Netz mit einer maximalen Abweichung von 2,5 cm an.

Ist das System optimal eingestellt, ist der Fahrer nur mehr Copilot.
Ist das System optimal eingestellt, ist der Fahrer nur mehr Copilot.
Automatisches Wenden
„S-Turn“ wendet den Traktor am Feldende automatisch und führt ihn präzise in die nächste Spur. Das System berechnet die optimale Linie beim Umkehren innerhalb der Vorgewendegrenzen. Es bestimmt auch die günstigste Geschwindigkeit für dieses Manöver und informiert den Fahrer. „S-Turn“ lässt sich individuell einstellen und arbeitet mit gezogenen sowie angebauten Geräten.

Lenken bis in die Ecke
Automatische Spurführungssysteme haben die Feldecken bislang abgerundet. Die Spitzen mussten manuell bearbeitet werden.
Mit dem neuen Winkelmodus lässt sich das gesamte Vorgewende exakt bis in die Ecken bearbeiten.
Mit dem neuen Winkelmodus lässt sich das gesamte Vorgewende exakt bis in die Ecken bearbeiten.
Mit einer neuen Funktion lässt sich nun jeder Acker bis in den letzten Winkel bestellen. Ist man am Ende einer Vorgewendefahrspur angekommen, wird das Arbeitsgerät ausgehoben und der Traktor manuell gewendet. Das Lenksystem ist sofort nach dem Ansetzen des Geräts in der neuen Vorgewendespur aktiviert.

Steyr stellt das gesamte Software-Update für seine S-Tech-Lösungen in den kommenden Tagen erstmals auf der Agraria in Wels vor. Weitere Infos darüber können Sie auch in der LANDWIRT Ausgabe 23/2016 (Erscheinungstermin 1. Dezember 2016) lesen.


Bestellen Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Probeheft Ausgabe 23/2016

Zur Homepage von STEYR Traktoren

Aktualisiert am: 01.12.2016 11:17
Steyr Berichte

CNH nutzt Galileo-Satelliten

Die drei CNH-Marken Steyr, Case IH und New Holland bauen die Genauigkeit ihres RTK-Korrektursignalnetzes aus. Dieses soll künftig auch die Signale der europäischen Galileo-Satelliten nutzen.

Steyr 4145 Profi S-Control 8 im Praxistest

Die Steyr Profi-Traktoren gibt es in einer großen Vielfalt, unter anderem mit fünf verschiedenen Getriebevarianten. Wir haben das Vierzylinder-Topmodell 4145 Profi mit der neuen 8-fach-Lastschaltung getestet.

CNH unterstützt HTL Steyr bei neuem Hydraulik-Labor

Die HTL Steyr hat ihr Hydraulik-Labor der Abteilungen Mechatronik und Kraftfahrzeugtechnik optisch und technisch auf den neuesten Stand gebracht. An den dabei angefallenen Kosten hat sich CNH Industrial Österreich (Steyr, Case IH, Iveco und Magirus Lohr) beteiligt.

Automatische Anhängerbremse auch bei Steyr und Case IH

Nachdem New Holland sein automatisches Anhängerbremssystem vorgestellt hat, ziehen nun auch die Konzernschwestern Steyr und Case IH nach: Das System ist für die Steyr Traktoren 6185 bis 6240 CVT sowie die Case IH Modelle Puma 185 CVX bis 240 CVX verfügbar.

Neue Leitung im Steyr Center Nord

Das Steyr Center Nord gibt eine personelle Veränderung bekannt: Alfred Wichtl übernimmt die Standortleitung in Harmannsdorf vom bisherigen Geschäftsführer Martin Ableidinger.

HTL-Schüler bauen Prüfeinrichtung für Steyr-Werk

Die Tests von Serien- und Prototypentraktoren im CNH-Werk St. Valentin weiterentwickeln: dieses Ziel wollten Lukas Witzmann und Alexander Endmayer, zwei Schüler an der HTL Ried, erreichen. Dazu entwickelten die beiden im Rahmen ihrer Diplomarbeit die vorhandene Zugeinrichtung für verschiedene Leistungstests und Abstimmungsarbeiten weiter.

Steyr erweitert Kommunal-Programm

Kommunalorange ist Teil der DNA von Steyr. Auf der Großglockner Hochalpenstraße präsentierte das Unternehmen sein gesamtes Kommunal-Programm. Dazu gehören auch neue Modelle.

Andreas Klauser wechselt von CNH zu Palfinger

Andreas Klauser, derzeit Global Brand President von Case IH und Steyr sowie CNH Industrial Vorstandsmitglied, ist künftig der neue Vorstandsvorsitzende des Kranherstellers Palfinger AG.
Gebrauchte Steyr Traktoren