Austrofoma 2011 öffent ihre Pforten

Das außerordentlich große Verkehrsaufkommen in der Gegend um Gratkorn (Bezirk Graz Umgebung , Steiermark) hat einen guten Grund: Die Forstleute aus Österreich und dem benachbarten Ausland strömen zum Stift Rein. Dort findet die einzige Forstmaschinenmesse, bei der alle Maschinen im Praxiseinsatz zu sehen sind, statt. Eine einmalige Chance für alle, die sich professionell dafür interessieren müssen aber auch für „nur Forsttechnikinteressierte“. Das gibt´s nur alle 4 Jahre.
Durchatmen nach Bewältigung des ersten Ansturms: DI Franz Thoma von der Landwirtschaftskammer Steiermark, der Projektleiter für die Austrofoma, ist mit dem ersten Tag zufrieden: "Es ist alles reibungslos gelaufen. BesucherInnen sind auch mehr gekommen als erwartet!"
Durchatmen nach Bewältigung des ersten Ansturms: DI Franz Thoma von der Landwirtschaftskammer Steiermark, der Projektleiter für die Austrofoma, ist mit dem ersten Tag zufrieden: "Es ist alles reibungslos gelaufen. BesucherInnen sind auch mehr gekommen als erwartet!"
Das Generalmotto lautet: Moderne Forsttechnik im Naturverjüngungsbetrieb. Trends, von denen man bei der letzten Austrofoma nur gesprochen hat – etwa der Trend zu seilwindenunterstützten Havestern und Forwardern – sind heuer im Einsatz zu sehen!

Seilbahnrundkurs
Auf einem eigenen Seilbahnrundkurs präsentieren alle wichtigsten Seilbahnhersteller ihre Maschinen. Auf einer Strecke von rund 700m sind insgesamt 11 Seilkräne in der Bergabseilung zu sehen sein. Die Maschinenvielfalt geht vom Traktorseilkran über Seilkräne aufgebaut auf Hänger sowie LKW bis hin zum Langstreckenseilkran von Seik. Eingesetzt werden die Seilkräne in der Durchforstung bis hin zur Räumung. Zusätzlich präsentiert Konrad Forsttechnik seinen weiter entwickelten Pully in Zusammenarbeit mit dem Highlander.

Bioenergie
Zum zweiten mal nach 2007 in Heiligenkreuz wird heuer gleichzeitig die Austrofoma Bioenergie veranstaltet. Im Bioenergiedorf zeigen 10 Hersteller insgesamt 15 Maschinen im Einsatz. Am Rundkurs gibt es zum Thema Energieholz auch eine Kombimaschine Harvester / Forwarder mit Energieholzaggregat (Kettensäge) von der Firma Huber GmbH zu sehen.

Kultureller Rahmen
Gastgeber diesmal ist das weltälteste Zisterzienserkloster Stift Rein. Es liegt in einem Seitental der Mur bei Gratwein ca. 15 km nördlich von Graz. Neben der herrlichen Architektur in Basilika und Kloster hebt sich dieses Stift auch durch ein interessantes kulturelles Veranstaltungsprogramm ab.

Weitere Infos: Austrofoma 2011



Autor:
Aktualisiert am: 11.10.2011 22:35
 
 
Landwirt.com Händler Landwirt.com User