Austro Diesel wird 25 Jahre und Massey Ferguson feiert mit

Im Beisein von Martin Richenhagen, CEO der AGCO-Group und Richard Markwell, Vice-President von Massey Ferguson feierte das Austro Diesel-Team unter der Führung von GF Ing. Johann Gram gemeinsam mit Händler, Kunden und Freunden das 25 Jahr Jubiläum.
Richard Markwell, Vice-President Massey Ferguson (m.) und Martin Richenhagen, CEO AGCO (r.) gratulierten Ing. Johann Gram, Geschäftsführer Austro Diesel, (l.) zum 25-jährigen Bestehen der Firma Austro Diesel.
Richard Markwell, Vice-President Massey Ferguson (m.) und Martin Richenhagen, CEO AGCO (r.) gratulierten Ing. Johann Gram, Geschäftsführer Austro Diesel, (l.) zum 25-jährigen Bestehen der Firma Austro Diesel.
Ing. Johann Gram, Geschäftsführer von Austro Diesel, dankte in seiner Begrüßung dem Team von Austro Diesel, das „die Sieger von morgen stellen wird.“ Danach präsentierte sich die Jubiläumsfirma in einem Streifzug durch die 25jährige Firmengeschichte.

Neue Wege mit Massey Ferguson

Vor knapp 25 Jahren, am 27. November 1981, stellte die Pölz-Gruppe in Wien den österreichischen MF-Händlern das neu gegründete Unternehmen Austro Diesel vor. Das Motto von damals „Neue Wege mit MF“ ist heute aktueller denn je.

1986 brachte Massey Ferguson ein völlig neues Traktorenkonzept auf den Markt. Die Serie MF 3000 wurde allseits bewundert und findet vom Start weg die volle Kundenakzeptanz.

1988 trat ein neuer Eigentümer – TARBUK – in das Landmaschinen Importgeschäft ein.

1992 bekam das Unternehmen Austro Diesel eine neues zu Hause. Ein paar hundert Meter vom alten Standort entfernt, wurde ein neues, den aktuellen Anforderungen entsprechendes Gebäude errichtet.

1993 konnte Austro Diesel eine Logistik entwickelten, die garantiert, dass alle geforderten Ersatzteile binnen 48 Stunden verzollt geliefert werden können.

1996 steigerte Austro Diesel den Traktorenabsatz um sagenhafte 75 % und Massey Ferguson wurde die klare Nummer 1 aller Importmarken.

1999 übernahm Austro Diesel die Vertriebsverantwortung für die Märkte in Tschechien und der Slowakei.

2002 kam das neue stufenlose Getriebe von Massey Ferguson auf den Markt.

2003 übernahmen Landmaschinenhändler, Kunden von Massey Ferguson, Investoren und der Geschäftsführer im Zuge eines Managment-Buy-Outs die Austro Diesel, mit dem Ziel, die weltweit führende Marke Massey Ferguson in Zentraleuropa gemeinsam mit unabhängigen Vertriebspartnern entsprechend zu positionieren.

2003 startete Austro Diesel in Ungarn.

2005 wurde die Verantwortung für Rumänien übernommen.

2006 konnte Austro Diesel am Heimmarkt Österreich mit 41 % Marktanteilszuwachs ein ausgezeichnetes Ergebnis erzielen.

2007 Austro Diesel wird 25!

Das Austro Diesel Team feiert Mitarbeiter und Händler

Vor 400 begeisterten Besuchern bedankte sich das Austro Diesel Team bei allen verdienten Mitarbeitern und Händlern. Ing. Johann Gram, Martin Richenhagen und Richard Markwell vergaben die Händler-Awards 2006.

Als TOP DEALER 2006 wurde die Agrotrade Group (Slowakische Republik), Gordex spol.s.r.o. (Tschechische Republik), Magtar Kft. (Ungarn), S.C. Power Farming (Rumänien) und Watzinger Landtechnik (Österreich) ausgezeichnet. Zum TOP PERFORMER 2006 wurde die Firma Két-Kata Bt. (Ungarn) gekürt.

Die Geschäftsführung von Austro Diesel bedankte sich besonders bei Ihrer Belegschaft und ehrte jene Mitarbeiter, die seit nunmehr 20 oder 25 Jahre bei Austro Diesel tätig sind.

Weitere Infos: www.austro-diesel.at


Autor:
Aktualisiert am: 08.03.2007 13:27

Landwirt.com Händler Landwirt.com User