Auslandspraktikum: Landjugend Österreich startet Bewerbungsfrist

Ab sofort können sich interessierte Jugendliche mit agrarischem Background bis Ende De-zember für ein internationales landwirtschaftliches Praktikum in verschiedenen Ländern Eu-ropas und der Welt bewerben.
Von landwirtschaftlicher fachlicher Weiterbildung bis zur Selbsterfahrung – mit dem interna-tionalen landwirtschaftlichen Praktikum viel Neues erleben. Foto: LJ Österreich
Von landwirtschaftlicher fachlicher Weiterbildung bis zur Selbsterfahrung – mit dem interna-tionalen landwirtschaftlichen Praktikum viel Neues erleben. Foto: LJ Österreich
Die Landjugend Österreich kümmert sich nicht nur um Praktikumsplätze, Förderungen über Leonardo da Vinci und Versicherungen, sondern dient auch als Ansprechpartner bei sämtli-chen Fragen rund um Praktikum, Anreise und mehr. Jedes Jahr werden rund 250 Praktikums-plätze vermittelt – eine echte Erfolgsgeschichte, die bereits mehrfach ausgezeichnet worden ist.

Wer kann sich bewerben?
Voraussetzung für einen Praktikumsplatz in Europa ist ein Mindestalter von 17 Jahren mit ausreichender Qualifikation in Form einer landwirtschaftlichen Ausbildung und praktischer agrarischer Erfahrung. Für das Überseeausland beträgt das Mindestalter 18 Jahre. So können landwirtschaftliche Praktika in Dänemark, Frankreich, Norwegen, den Niederlanden, Irland, Deutschland und der Schweiz aber auch in Übersee vermittelt werden. Für alle Länder in Europa ist eine Förderung über das Programm Leonardo da Vinci möglich.

Der Schritt zum internationalen Praktikum
Bewerbungsfrist für internationale Praktika mit Förderung ist der 31. Dezember 2012, die Einreichung erfolg über die Landjugend Österreich. Alle Informationen und Unterlagen sind unter landjugend.at/international zu finden.

Autor:
Aktualisiert am: 09.10.2012 16:31
Landwirt.com Händler Landwirt.com User