Aus den Ergebnissen der Klauenpflege Umfrage

An die 100 Landwirte aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und aus Südtirol haben uns in den letzten Tagen mitgeteilt worauf es Ihnen bei der Klauenpflege ankommt. Einen Auszug daraus haben wir für Sie hier zusammengefasst.
Auf die richtige Klauenpflege kommt es an.
Auf die richtige Klauenpflege kommt es an.
Aus den Einsendungen

Dass es dem Tier während und nach der Klauenpflege gut geht.
Heidemarie Pichler, 9462 Bad St. Leonhard

Rechtzeitige Klauenpflege, speziell bei Problemklauen. Ruhiger Arbeitsablauf; am Besten mit dem homöopathischen Mittel Aconitum die Angst nehmen.
Gutes Werkzeug; Erfahrung in der Klauenpflege (Kursbesuch!); speziell im Laufstall genug Horn an der Auftrittsfläche belassen.
Hans Illig, 4870 Vöcklamarkt

Es soll zügig ablaufen, sodass es für Mensch und Tier relativ stressfrei erledigt wird.
Franz Gsöls, 8911 Admont

Das optimal Fachwissen dazu, der optimale elektrisch bedienbare Klauenpflegestand für Mensch und Tier, eigener Klauenstand im Stall, optimales maschinelles und händisches Pflegewerkzeug, nötige Desinfektions- und Heilmittel für die Klauenpflege.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, wenn obig Geschildertes vorhanden ist, wird Klauenpflege zum Spaß, auch noch abends nach der Stallarbeit. Meine Söhne sehen dies genauso.
Sepp Pfutscheller, 6092 Birgitz

Stressfrei, also ruhig und mit viel Zeit arbeiten; Erkennen von Klauenkrankheiten, gute Ausführung; Nachbehandlung bei Problemklauen
Franz Schmidt, D-92355 Velburg

Klauenpflege ist absolut WICHTIG, da sich ein Tier nur über eine gesunde und gepflegte Klaue auch wohl fühlen kann und so das Wohlbefinden über die gesamte Tierfitness, bzw. Milchleistung mit entscheidet.
Karl Scherleitner, 9183 Rosenbach

Die Klauenpflege wird bei uns zweimal jährlich durchgeführt und dabei wird sehr viel Wert auf die richtige Form gelegt und dass der Fuß eine schöne gesunde Oberfläche hat.
Offene Wunden werden mit Wasserstoff, Blauspray und Lotagen behandelt und im Normalfall nicht verbunden.
Florian Gstach, 6820 Frastanz

Eine gesunde Klaue von der Kalbin bis zur alten Kuh; der richtige Zeitpunkt der Klauenpflege; beim ersten Anzeichen eines Klauenproblems eine Klauenpflege durchführen - ansonsten zweimal im Jahr.
Franz Leonhardsberger, 3684 St. Oswald

Gesunde problemlose Klauen sind schon bei der Zucht wichtig. Es sollte vermehrt darauf geachtet werden. Bei Problemen sollte auch schnell gehandelt werden um größere Schäden zu vermeiden. Beim Bearbeiten der Klauen muss auch auf die Haltung wert gelegt werden (Laufstall bzw. Anbindestall). Wer Probleme mit der Erdbeerkrankheit hat sollte darauf achten, dass die Klauen trocken bleiben.
Hans Schrofner, 5303 Thalgau

Wichtig ist vorher einen guten Kurs zu besuchen, um überhaupt Ahnung vom Klauenaufbau zu bekommen. Ich habe einen solchen besucht und schneide jährlich meine Tiere.
Michael Scharler, 5742 Wald im Pinzgau

Anhand der Klauen sieht man den Gesundheitszustand des Tieres. Deshalb ist es wichtig die Klauen richtig zu korrigieren. Das wird bei uns dreimal im Jahr durchgeführt. Ausschlaggebend für gesunde Klauen ist auch die Fütterung.
Georg Silbernagl, 39040 Kastelruth, Südtirol

Eine frühe und fliessige Klauenpflege verhindert Fehlstellungen - am besten vor dem Trockenstellen.
Marcel Schneider, CH-9545 Wängi

Klauenpflege ist unumgängliche Notwendigkeit für die Tiergesundheit. Kleinere Verletzungen werden sofort behandelt - in regelmäßigen Abständen erfolgt die Kontrolle mit Hilfe des Klauenpflegestandes.
Franz Eder, 5162 Michaelbeuern

Linktipp: www.landwirt.com/klauenpflege

Aktualisiert am: 16.03.2015 09:04

Bestellen Sie das Praxisbuch

Weitere Berichte zur Klauenpflege

LANDWIRT Spezial - Profiwissen rund um die Klauenpflege

40 Seiten voller Information rund um die Klauengesundheit – das bietet das LANDWIRT Spezial „Die Nächste, bitte – Profiwissen rund um die Klauenpflege“.

Dreiländertreffen Klauenpflege 2018

Anfang September trafen sich rund 100 Klauenpfleger in der Steiermark, um ihr Wissen rund um ihre tägliche Arbeit auf den neuesten Stand zu bringen.

Wissen rund um die Klauenpflege online

Mehr als 5000 Landwirte und Klauenpfleger informierten sich bereits mithilfe des im Februar 2018 veröffentlichten KLAUENfitnet E-Learning-Programms über die Klauengesundheit bei Milchkühen.

Dreiländertreffen Klauenpflege 2018

Profiwissen rund um die Klauenpflege gibt es beim Dreiländertreffen Klauenpflege vom 1. bis 2. September 2018 in Raumberg-Gumpenstein. Der LANDWIRT ist Medienpartner.

Klauengesundheit züchterisch verbessern

Klauenprobleme verursachen Leistungseinbußen und ungewollte Abgänge. Für die langfristige Verbesserung der Klauengesundheit ist die Zucht auf gesunde Klauen wichtig. Eine gute Datengrundlage ist jedoch entscheidend.

Weidetriebwege - das müssen Sie beachten

Seit 2009 besteht am Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein ein Triebwegschaugarten mit unterschiedlichen Ausführungen. Die 30-köpfige Versuchsherde testet deren Eignung für die tägliche Verwendung. Daraus lassen sich Empfehlungen ableiten, wie Weidetriebwege richtig angelegt werden.