Arla legt Kaufangebot für Allgäuland-Käsereien

Die Allgäuland-Käsereien stehen vor einer Übernahme durch die schwedisch-dänische Arla Foods. Damit wird der Fortbestand des Unternehmens gesichert.
Arla hat den Allgäuland- Käsereien ein Kaufangebot unterbreitet.
Arla hat den Allgäuland- Käsereien ein Kaufangebot unterbreitet.
Nach intensiven Verhandlungen hat die skandinavische Molkereigenossenschaft nun ein schriftliches Angebot für eine Übernahme der Allgäuland-Käsereien und ihrer Beteiligungsgesellschaften unterbreitet, wie Allgäuland gegenüber Dow Jones News am Freitag mitteilte. "Wir freuen uns sehr über das Angebot von Arla, da die geplante Übernahme einen wichtigen und notwendigen Schritt zur Sicherung unseres Unternehmens darstellt", sagt Kuno Rumpel, Aufsichtsratsvorsitzender der Allgäuland-Käsereien. Die nächsten Schritte würden die detaillierte Ausarbeitung sowie die juristische Prüfung der für den Zusammenschluss notwendigen Vertragsunterlagen beinhalten. Dazu gehört auch die Konkretisierung des Milchlieferungsvertrags. Nach der Information aller Genossenschaftsmitglieder über die Einzelheiten der vorgesehenen Maßnahmen müssen für die Übernahme auch die EU-Kartellbehörden zustimmen.


Autor:
Aktualisiert am: 12.07.2011 13:22
Landwirt.com Händler Landwirt.com User