Amazone ruft Pflanzenschutz-Spritzen zurück

Seit dem 11.06.2008 ruft Amazone alle Feldspritzen mit handgeklapptem Q-Gestänge (10; 12; 12,5 und 15 Meter) aus den Baujahren 1990 bis 2004 in die Werkstätten seiner Servicepartner zurück.
Die Rückholaktion gilt nur für die handgeklappten Q-Gestänge der Baujahre 1990 bis 2004.
Die Rückholaktion gilt nur für die handgeklappten Q-Gestänge der Baujahre 1990 bis 2004.
Hintergrund ist, dass es bei dieser handgeklappten Gestängeversion durch eine Ermüdung der Zugfeder-Arretierung bei Transportfahrten zu einem ungewollten Ausklappen des Spritzgestänges kommen kann. Um eine Gefährdung für alle Verkehrsteilnehmer auszuschließen, wird eine zusätzliche Transportsicherung kostenlos eingebaut!

Amazone bittet daher alle Kunden, die ein handgeklapptes Q-Gestänge aus den Baujahren 1990 bis 2004 einsetzen, sich umgehend an ihren Amazone-Servicepartner zu wenden. Bei den Service-Partnern werden die Nachrüstungen an den Feldspritzen durchführt. Hinweise für die vorübergehende Sicherung des Gestänges halten die Servicepartner bereit.

Sie sind außerdem auf der Homepage www.amazone.de/safety abzurufen.

Nicht betroffen von der Rückrufaktion, so teilt Amazone mit, sind alle hydraulisch geklappten Gestängetypen, wie hydraulisch geklapptes Q-, Q-plus-, H-, Super-S- und Super-L-Gestänge.

Weitere Infos finden Sie auf der Homepage von AMAZONE


Aktualisiert am: 24.06.2008 18:22
Landwirt.com Händler Landwirt.com User