Almmulchen-Vorführung auf der Kreuzerhütte

Beim Almtag des Obersteirischen Maschinenrings, der ARGE Murauer Bergbauern und der BK Murau auf der Kreuzerhütte am Sölkpass standen die Ermittlung der Almfutterflächen und die Vorführungen von Forst- und Weidemulchern am Programm.
Der ferngesteuerte IRUS Deltrak zog das besondere Interesse der Besucher auf sich.
Der ferngesteuerte IRUS Deltrak zog das besondere Interesse der Besucher auf sich.


Rund 50 Landwirte nutzten diese Weiterbildungs- und Informationsveranstaltung dazu, ihr Wissen im Bereich Almwirtschaft zu verbessern. Besonderes Interesse zog der von der Firma Hoertenhuemer aus Thalheim bei Wels vorgeführte Selbstfahrmulcher IRUS Deltrak auf sich, der mit einem 35 PS Dieselmotor und einem Raupenfahrwerk ausgestattet ist. Der stufenlose Antrieb erfolgt vollhydraulisch. Die Maschine ist komplett funkferngesteuert. Herr Hoertenhuemer präsentierte zwei Deltrak Geräte, einmal einen herkömmlichen Schlegelmulcher, das andere Mal den sogenannten Almmulcher, das ist ein Kettenmulcher. Auf besonderen Wunsch der Landwirte wurde vor allem Bewuchs wie Wacholder oder Jungbäume bzw. Sträucher entfernt.

Bei diesem Almtag kamen aber auch andere Gerätschaften zum Einsatz, so ein FAE -Forstmulcher auf einem John Deere Traktor mit 135 PS.


Aktualisiert am: 16.07.2010 11:58
Landwirt.com Händler Landwirt.com User