Aktuelle Betrugsmaschen auf Landwirt.com: SMS, Webseite, Kleinanzeigen und Co.

Warum Sie immer einen zweiten Blick auf Texte, Webadressen, Preise usw. werfen sollten! Als hochgradig tüchtig könnte man die Betrüger bezeichnen, die die Leben unserer User gerade wieder schwer machen. Hier finden Sie alle aktuellen Betrugsmaschen.
Vorsicht Betrug! Welche Betrugsmaschen aktuell im Umlauf sind und wie Sie sich davor schützen können, erfahren Sie hier. Bildquelle: shutterstock.com / ImageFlow.
Vorsicht Betrug! Welche Betrugsmaschen aktuell im Umlauf sind und wie Sie sich davor schützen können, erfahren Sie hier. Bildquelle: shutterstock.com / ImageFlow.
Sie erreichen uns immer wieder: Anfragen von Usern, die ihren Augen nicht trauen. Und das ist auch gut so! Denn leider gehen momentan wieder einige Betrugsmaschen herum, die nur eines von den Usern von Landwirt.com wollen: Geld. Dafür gibt es selbstverständlich nicht die versprochene Gegenleistung!

In anderen Fällen geben sich Betrüger als die Seitenbetreiber aus und versenden Nachrichten, aktuell z.B. per SMS, die jedoch nicht von Landwirt.com stammen und nur einem Zwecke dienen: Die Gauner kommen damit an die Login-Daten der User und können mit diesen weitere Betrügereien umsetzen.

Und dann gibt es noch die perfekt kopierten Webseiten, die so aussehen wie Landwirt.com, es aber nicht sind. Hier werden unseriöse Firmen von vermeintlichen vertrauenswürdigen Usern positiv bewertet. Viele denken sich hier: Es steht ja auf Landwirt.com, warum sollte es also nicht der Wahrheit entsprechen? Lesen Sie weiter, um nähere Details zu den aktuellen Betrügereien zu erfahren.


1. Gefälschte Benachrichtigungs-SMS von „Landwirt.com“
So sehen Sie aus, die SMS der Betrüger! Klicken Sie nicht auf den Link und geben Sie niemals Ihre Benutzerdaten ein, wenn Sie sich nicht sicher sind, dass es sich tatsächlich um Landwirt.com handelt!
So sehen Sie aus, die SMS der Betrüger! Klicken Sie nicht auf den Link und geben Sie niemals Ihre Benutzerdaten ein, wenn Sie sich nicht sicher sind, dass es sich tatsächlich um Landwirt.com handelt!
Es gibt sie in vielen Varianten: SMS, die den Anschein erwecken sollen, dass Sie von Landwirt.com stammen. User, die auf Landwirt.com Kleinanzeigen inseriert haben, erhalten diese SMS. Was ihnen allen gemein ist? Sie stammen NICHT von Landwirt.com, sondern von Betrügern. Klickt man den Link in besagtem SMS an, führt dieser zu einer nachgebauten Version von Landwirt.com, wo der User gleich seine Benutzerdaten eingeben soll. Die URL in der Adressleiste und auch im SMS sind nicht die tatsächliche Webadresse von Landwirt.com. Gibt der User seine E-Mail-Adresse und sein Passwort ein, werden diese direkt an die Betrüger übermittelt. Diese haben dann freien Zugang zum Account auf Landwirt.com und können damit alles machen.




Beispiele für solche SMS:
  • Ihr Konto wurde gesperrt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Landwirt Informationen hier: Link.
  • Zahlungsrechnung – Rechnungsnummer 4873843 / Link. Zeigen Sie die Rechnung für die Zahlung an.
  • Ihre Landwirt Anzeige wurde deaktiviert. Hier geht’s direkt zu Ihrem Aktivierung: Link.
  • Betrugswarnung. Text von Landwirt ist ein Betrug. Melde dich bei der Polizei.
  • Guten Abend, der Preis in der Anzeige, ist der ernst gemeint? Link.
  • Ihre Anzeige wird deaktiviert weil du hast eine Benutzerbeschwerde. Lösen sofort: Link.


Wichtig: Landwirt.com versendet keine der obenstehenden Benachrichtigungen per SMS! Sollten Sie ein solches erhalten, so klicken Sie keinesfalls auf den Link und noch wichtiger – geben Sie dort niemals Ihre Benutzerdaten ein. Sollte es doch soweit gekommen sein, so melden Sie sich umgehend bei uns: feedback@landwirt.com oder telefonisch: +43 (0) 316 81 16 36 – DW 163 und 184


2. Unseriöse Kleinanzeigen
Nachdem User z.B. durch oben erwähntes SMS gehackt wurden, werden mit den gehackten Accounts häufig zu billige Betrugsanzeigen im Kleinanzeigenmarkt aufgegeben. Die Userdaten sehen seriös aus, da sie nicht vom Betrüger selbst, sondern von der gehackten Person stammen. Meistens handelt es sich bei solchen Angeboten um zu billige Traktoren, Radlader, Bagger usw. Der Preis ist für die im Text angegebenen Betriebsstunden und das Baujahr viel zu niedrig, weshalb viele User denken, ein Schnäppchen machen zu können. Wie es dann weitergeht? Das ist abhängig vom Betrüger, aber nimmt man erst einmal gutgläubig mit diesem Kontakt auf, endet dies in den meisten Fällen gleich: Man wird um sein Geld gebracht und erhält weder die beworbene Maschine, noch eine weitere Antwort vom Inserenten.

  • In den Kleinanzeigen auf Landwirt.com sind keine Bilder erlaubt, die E-Mail-Adressen, Links zu Webseiten, Telefonnummern usw. enthalten. Finden Sie eine solche Anzeige, dann bedeutet dies, dass diese von uns noch nicht geprüft wurde und großes Potenzial hat, eine Betrugsanzeige zu sein.
  • Vorsicht bei Kleinanzeigen, die in schlechtem Deutsch formuliert sind und bei Kleinanzeigen, die auf z.B. polnische Webseiten verweisen (und zugleich sehr billig sind).
  • Achtung bei nicht funktionierenden Telefonnummern: Auch hierbei handelt es sich häufig um Gauneranzeigen.


Unseriös wirkenden Kleinanzeigen können Sie direkt unter der Anzeige mit dem Button „Kleinanzeige als unseriös melden“ bei uns melden – wir prüfen diese dann umgehend / erneut! Bei Fragen oder Unsicherheiten melden Sie sich jederzeit bei unserem Team!


3. Gefälschte Bewertungsseiten im Internet
Tolle Bewertung im Forum auf Landwirt.com - dann kann es sich ja nur um eine seriöse Firma handeln! Falsch: Gefälschte Seiten vermitteln diesen Eindruck, sind aber unechte Kopien von Betrügern!
Tolle Bewertung im Forum auf Landwirt.com - dann kann es sich ja nur um eine seriöse Firma handeln! Falsch: Gefälschte Seiten vermitteln diesen Eindruck, sind aber unechte Kopien von Betrügern!
Sie möchten sich eine Maschine kaufen und verhandeln mit dem Anbieter gerade über die passende Speditionsfirma, die die Maschine zu Ihnen bringen soll? Sie sind sich aber unsicher und wollen deshalb Rat im Internet einholen. Schnell stoßen Sie auf einen Forenbeitrag auf Landwirt.com und lesen nur Gutes über den Anbieter / die Speditionsfirma. So viele User können sich nicht irren, oder? Aber Vorsicht! Die Betrüger bauen derzeit immer wieder Forumsbeiträge von Landwirt.com täuschend echt nach und stellen diese ins Internet – mit dem Unterschied, dass auf Landwirt.com negative Bewertungen zu den Firmen zu finden sind und auf den kopierten Seiten positive.

Achten Sie deshalb immer auf die URL / Webadresse in der Adressleiste ganz oben in Ihrem Internetbrowser! Steht hier wirklich die Internetadresse von Landwirt.com? Findet sich davor das sichere Übertragungsprotokoll https://? Eine Webseite ist schnell nachgebaut – lassen Sie hierbei immer Vorsicht walten und melden Sie sich gerne bei uns, falls Sie sich unsicher sind!

Mehr Infos zum Thema Internetbetrug

Aktualisiert am: 15.02.2019 09:56

Kontakt für Fragen


Sie haben Fragen zum Thema Internetbetrug? 
Egal ob unseriöses Angebot oder gefälschte Webseite / SMS - melden Sie sich bei uns - wir helfen Ihnen gerne weiter! 

Mailen Sie uns einfach: feedback@landwirt.com

Verdächtiges Angebot gefunden?

Sie sind auf ein verdächtiges Angebot gestoßen oder haben den Verdacht, dass es sich um ein unseriöses Angebot handeln könnte?

Melden Sie das Inserat umgehend bei uns!

  • Kleinanzeigen: Drücken Sie unter der Anzeige auf den Button "Angebot als unseriös melden"!
  • Gebrauchtmaschinenmarkt: Rechts neben jeder Gebrauchtmaschine finden Sie den Button "Anzeigenfehler melden".
  • Schreiben Sie uns gerne dazu, warum Sie das jeweilige Angebot für unseriös halten.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Landwirt.com Händler Landwirt.com User