AgroFarm 2009 mit sehr gutem Anmeldestand

Vom 20. bis 22. Mai findet in Moskau die internationalle Fachausstellung für Tierhaltung und Tierzucht, die AgroFarm 2009 statt. Ein umfangreiches Angebot für die professionelle Milch-, Rindfleisch-, Schweine- und Geflügelproduktion sowie für Aquakultur wird präsentieren.
Für die internationale Fachausstellung für Tierhaltung und Tierzucht, die AgroFarm 2009, können die Veranstalter, DLG-Agriservice GmbH, eine Tochter der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft/Frankfurt am Main), und Agricultural Sector of AREC (Moskau), ein sehr gutes Anmeldeergebnis verzeichnen. Damit kann, trotz der gegenwärtig schwierigen Bedingungen durch die weltweite Finanzkrise, das Vorjahresergebnis wieder erreicht werden.

Themenschwerpunkt "Rind"

Im Forum für Rinderhalter werden Themen zur Zucht, Schaffung von Voraussetzungen zur Nutzung des genetischen Materials von Rindern, Arbeitsorganisation und Mitarbeitermotivation, Betriebskostensenkung, Qualitätsverbesserung der Produktion sowie Methoden zur Steigerung der Liquidität von Tierhaltungsbetrieben beleuchtet. In einer international besetzten Konferenz diskutieren am 20. Mai 2009 Vertreter der russischen und internationalen Rinderzucht über die Rinderzuchtprogramme der Zukunft.

Themenschwerpunkt "Schwein"

Im Forum für Schweinehalter werden Themen wie die staatliche Unterstützung der Schweinehaltung, Versorgung der Betriebe mit leistungsstarkem genetischem Material, Bau und Modernisierung von Schweineställen sowie Ansätze zur Steigerung von Schweinefleischqualität sowie Optimierung der Futterrationen aufgegriffen. Ein Höhepunkt für die internationale Schweinezucht wird die Podiumsdiskussion zum Thema "Aufbau der genetischen Basis für die russische Schweineproduktion“ sein, an der die Leiter von russischen Schweinezuchtbetrieben sowie Vertreter von Schweinezuchtorganisationen aus Kanada, Holland, Dänemark, England und Deutschland teilnehmen. Eine weitere Veranstaltung beschäftigt sich mit der "Entwicklung der Schweineproduktion in Russland“. Hier wird das russische Landwirtschaftsministerium die Ziele und Fördermaßnahmen für den Aufbau der Schweineproduktion vorstellen.

Neu in diesem Jahr: Jobbörse

Der Mangel an Fachkräften und Schwierigkeiten bei der Suche nach qualifiziertem Personal kennzeichnen die russische Agrarwirtschaft. Die AgroFarm 2009 bietet hierfür eine Informationsplattform. Hochschulabsolventen und junge Spezialisten können vor Ort ihre Bewerbungen platzieren, Tierhaltungsbetriebe informieren über ihre Jobangebote.

Interessenten finden weitere Informationen, auch über das laufend aktualisierte Fachprogramm zur AgroFarm 2009, unter www.agrofarm.org. Auskünfte sind auch per E-mail unter agrofarm@DLG.org erhältlich.


Autor:
Aktualisiert am: 03.04.2009 22:19
Landwirt.com Händler Landwirt.com User