Agritechnica 2007: Zentrum für Bioenergie

Top-Informationsquelle über alle Fragen der Herstellung und Nutzung von Bioenergie
Mit Spezialausstellung Bioenergie!
Mit Spezialausstellung Bioenergie!
Seit der Novellierung des Erneuerbaren Energien Gesetzes sowie der fortdauernden Energiepreis- und Klimawandeldiskussion erlebt die Bioenergie-Branche eine überaus dynamische Entwicklung.

Dynamische Marktentwicklung
Mit einem Branchenumsatz von rund 3 Mrd. Euro wurde im letzten Jahr erneut eine Rekordmarke gesetzt. Die Dynamik dieser Entwicklung im heimischen Markt hat dazu geführt, dass das Know-how und die Technologie der deutschen Herstellerfirmen weltweit geschätzt und nachgefragt werden. Auf der diesjährigen Agritechnica vom 13. bis 17. November (Exklusivtage am 11. und 12. November) wird diese Entwicklung deutlich sichtbar.

Spezialausstellung auf der Agritechnica
Nahezu die gesamte internationale Landtechnikbranche wird die Agritechnica nutzen, um Lösungskonzepte und Innovationen zur Erzeugung, Verarbeitung und Logistik von Biomasse auf ihren Ständen vorzustellen. Darüber hinaus werden mehr als 200 Spezialaussteller in der Halle 27 auf dem Messegelände in Hannover und im daran angrenzenden Freigelände ihre neuesten Entwicklungen zur Herstellung und Nutzung von Bioenergie (Biogas, Biobrennstoffen und Biokraftstoffen), von Solar- und Windenergie präsentieren.

Prozessketten gefragt
Derzeit besteht ein außerordentlich hoher Informationsbedarf auf allen Gebieten der Bioenergieerzeugung und -verwertung. Dabei geht es nicht allein um Einzelkomponenten, vielmehr richtet sich das Interesse vor allem auf die gesamte Prozesskette einschließlich der dazugehörigen Managementfragen.

Beratung und Information
Ein umfangreiches Beratungs- und Informationsangebot namhafter Institutionen in der Halle 27 wird daher das Angebot der Hersteller ergänzen. Darüber hinaus bietet die DLG ein breit gefächertes Fachprogramm an: In zwei Foren, die auch in der Halle 27 eingerichtet werden, finden täglich praxisorientierte, einstündige Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen zu aktuellen Themen statt.

Wertschöpfung aus Holz
Im Blickpunkt wird zudem das Special "Wertschöpfungskette Holz" stehen. Hier demonstriert die DLG in Zusammenarbeit mit dem Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) täglich live alle Prozessschritte der Herstellung und Nutzung von Holzhackschnitzeln: Hacken, Trocknen und Verbrennen. Erstmals wird dabei auch die Ernte von Energiehölzern live gezeigt.

www.agritechnica.com


Aktualisiert am: 11.08.2007 10:04
Landwirt.com Händler Landwirt.com User