Agrarunternehmen gemeinsam in Russland erfolgreich

Anlässlich der internationalen Fachmesse für Tierproduktion VIV 2007 in Moskau haben sich österreichische Agrarunternehmen gemeinsam erfolgreich präsentiert.
Russische Großbetriebe setzen auf Komplettlösungen aus Österreich für die Modernisierung der Schweinehaltung.
Russische Großbetriebe setzen auf Komplettlösungen aus Österreich für die Modernisierung der Schweinehaltung.
Die Messeteilnahme hat das enorme Entwicklungspotential in der russischen Landwirtschaft bestätigt. Speziell in der Schweinehaltung wird viel in die Modernisierung und den Neuaufbau von Betrieben investiert.

Durch die gemeinsame Messeteilnahme konnten die österreichischen Agrarunternehmen SCHAUER (Fütterungs- und Stalltechnik), GARANT Tiernahrung (Futtermittel) und die Österreichischen Schweinezuchtverbände unter der Marke PIG.AT die Chancen am dynamisch wachsenden russischen Markt nutzen.

Dass österreichische Qualität und Know-how gefragt sind, zeigt einer der größten russischen Schweinebetriebe in Westsibirien. Seit mehreren Jahren wird in dieser Anlage für die Produktion von 200.000 Mastschweinen im geschlossenen System an der schrittweisen Modernisierung gearbeitet. Durch die gute Zusammenarbeit der genannten Unternehmen können den russischen Unternehmen gesamtheitliche Lösungsansätze für die Betriebsentwicklung geboten werden. Die gelieferten Leistungen und Produkte reichen dabei von Futterkonzepten inkl. Wirkstoffmischungen und Prästarter über moderne Fütterungs- und Haltungstechnik bis hin zur Einführung eines neuen Zuchtprogramms nach österreichischem Vorbild. Dazu wurden bereits Lieferungen von leistungsfähigen österreichischen Jungsauen und Ebern getätigt.

Das gemeinsame Auftreten österreichischer Firmen auf ausländischen Märkten macht sich bezahlt und zeigt, dass Zusammenarbeit zu internationalen Erfolgen führt.


Aktualisiert am: 07.06.2007 00:36
Landwirt.com Händler Landwirt.com User