Agrartechniker erhält Ehrenzeichen des VDI

Dr. Jens-Peter Ratschow auf Vorstandsversammlung des VDI in Düsseldorf mit hoher Auszeichnung des VDI geehrt.
VDI-Präsident Prof. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. Dr.-Ing. Eike Lehmann überreicht Dr. Jens-Peter Ratschow das Ehrenzeichen des VDI.
VDI-Präsident Prof. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. Dr.-Ing. Eike Lehmann überreicht Dr. Jens-Peter Ratschow das Ehrenzeichen des VDI.
Nach seinem Studium der Agrarwissenschaften an der Georg-August-Universität in Göttingen arbeitete er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am dortigen Institut für Landmaschinen. Er promovierte dort und wechselte anschließend als wissenschaftlicher Mitarbeiter in das Referat „Haltungsverfahren, Technik, Bauen“ der Landwirtschaftskammer Westfalen-Lippe, dessen Leitung er von 1986 bis 2004 innehatte. Sowohl in seiner hauptamtlichen als auch ehrenamtlichen Tätigkeit gelang es ihm, wissenschaftliche Erkenntnisse zu analysieren und in umsetzbarer Form zu vermitteln.

Den VDI unterstützt Ratschow seit vielen Jahren, besonders mit seiner Arbeit für die Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik im VDI (VDI-MEG), deren Vorsitzender er von 1998 bis 2003 war. Es gelang ihm, die nach der Neugründung 1995 neu geformte Gesellschaft in den VDI zu integrieren und auch international zur Geltung zu bringen. Die VDI-MEG war es auch, die ihn mit der Unterstützung des Münsterländer Bezirksvereins für diese Ehrung vorgeschlagen hat.

Das Ehrenzeichen des VDI wurde 1931 anlässlich des 75jährigen Jubiläums des VDI gestiftet. Es wird auf Beschluss des VDI-Präsidiums verliehen.


Aktualisiert am: 24.05.2006 16:19
Landwirt.com Händler Landwirt.com User